BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Roth: gemeinnütziger Verein "Werkhof Regenbogen" in Not

    In der Regel hilft der "Werkhof Regenbogen" Menschen, die wenig Geld haben. Nun ist der gemeinnützige Verein aufgrund der Corona-Krise selbst in finanzielle Nöte geraten und benötigt Hilfe. Die Jobs von rund 70 Angestellten stehen auf dem Spiel.

    Aiwanger zu Corona-Hilfen: "Es muss vereinfacht werden"
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Bayerns Wirtschaftsminister Aiwanger hat im BR-Fernsehen gefordert, dass die Beantragung der Corona-Hilfen für Unternehmen weiter vereinfacht wird. Auch machte Aiwanger deutlich, dass er nichts von einer Verschärfung der Lockdown-Maßnahmen hält.

    فيروس كورونا في بافاريا: المساعده والإرشادات
    • Artikel mit Bildergalerie

    هل تبحث عن أخبار ومساعدات يوميّه حول فيروس كورونا بلغتك؟ بمُساعدةِ مراسيلينا ومترجمينا نستعرض يوميا أحدثَ الأخبار والتطورات باللغةِ العربيّه

    2021: Hoteliers erwarten weiteres Krisenjahr
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Keine Privat-Reisenden, keine ausländischen Gäste: Hotels in Deutschland sind von den Corona-Einschränkungen hart getroffen. Experten befürchten, dass jedes dritte Hotel die Krise nicht übersteht, denn auch die staatlichen Hilfen kommen oft nicht an.

    Corona: Gastgewerbe verliert 2020 mehr als ein Drittel an Umsatz
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Corona-Krise hat das deutsche Gastgewerbe letztes Jahr hart getroffen. Das Statistische Bundesamt hat für 2020 einen Umsatzrückgang um durchschnittlich 36 Prozent im Vergleich zu 2019 errechnet. Die staatlichen Hilfen erhalten immer mehr Kritik.

    Coburger Studentinnen kämpfen gegen Plastikmüll

      Trockenshampoo ist mittlerweile weitläufig bekannt. Doch es gibt noch andere Hygieneartikel in Pulverform. Mit Hilfe dieser Produkte und dem kleinen Plastikspender "Re" wollen zwei Coburger Studentinnen unnötigen Müll vermeiden, z.B. auf Festivals.

      Das Problem mit den Tagestouristen: Was tun gegen den Kollaps?

        Bayerns Ausflugsregionen haben seit Jahren mit einem Ansturm von Tagestouristen zu kämpfen. Corona hat die Lage jetzt noch zugespitzt. Die Berge und Seen locken viele an die frische Luft. Immer noch gibt es keine Hilfe für die betroffenen Kommunen.

        Bundeswirtschaftsministerium will Corona-Hilfen vereinfachen

          Bundeswirtschaftsminister Altmaier reagiert auf die Kritik an den stockenden Corona-Hilfszahlungen für Betriebe. Nach Informationen des ARD-Hauptstadtstudios sollen die Verfahren verschlankt und vereinfacht werden.

          Kultur in Not! FDP, Grüne und SPD stellen Forderungen

            FDP, Grüne und SPD haben im Landtag einen 6-Punkte-Akut-Katalog für die bayerische Kunst- und Kulturszene vorgestellt. Die Forderungen gehen auf eine Sachverständigenanhörung im Dezember zurück, die im Kulturbereich auf starke Resonanz gestoßen ist.

            Hotels im Allgäu warten weiter auf zugesagte Hilfen

              Meterhoher Pulverschnee lockt im Allgäu, aber die Pisten sind gesperrt und die Hotels geschlossen. Der Corona-Lockdown kostet die Hotels jeden Monat Millionen Euro. Die zugesagten Unterstützungsgelder vom Staat lassen auf sich warten.