BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Das sind die 5 wichtigsten Heimkino-Neustarts der Woche
  • Artikel mit Video-Inhalten

Corinna Harfouch als ungesund ehrgeizige Pianistin, Jannis Niewöhner verschmäht die Liebe seines Lebens in "Narziss und Goldmund" und "Der Elefantenmensch" ist erstmals in 4K zu sehen: Das sind die wichtigsten Heimkino-Neustarts der Woche.

Darum ist der Film "Narziss und Goldmund" nicht glaubwürdig
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der eine ist fromm und strebsam im Geiste, der andere sinnlich und voller Lebenslust: Regisseur Stefan Ruzowitzky hat Hermann Hesses Roman auf die Leinwand gebracht, aber schöpft das Potenzial des Stoffes bei weitem nicht aus.

Wie ein junger Jazzpianist Hesses "Siddhartha" interpretiert
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Niklas Roever liebt Geschichten über das Wasser, wie die des Brahmanen "Siddhartha", der am Fluss seinen Weg zur Erkenntnis vollendet. Hermann Hesses Dichtung inspirierte ihn zu einer Jazz-Komposition.

Buddha in der Mucki-Bude: "Siddhartha" am Deutschen Theater
  • Artikel mit Bildergalerie

Buddhismus goes Tutti Frutti: In italienischen TV-Shows lassen Darstellerinnen ihre Bikinis wackeln, schwingen die Haare und seufzen von Liebe. Mehr Unterhaltung bietet auch das Musical "Siddhartha" leider nicht. Nachtkritik von Peter Jungblut

Blaue Plakette ausgebremst

    Sie soll die Luft in deutschen Städten sauberer machen, so die Idee der blauen Plakette. Doch der Vorstoß aus Baden-Württemberg, Bremen und Hessen stößt bei den Verkehrsministern der meisten anderen Länder auf Ablehnung - auch bei Joachim Herrmann.

    Hörbuch-Tipp: Thomas Langs Künstlerroman über Hermann Hesse
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Es ist ein Porträt des Künstlers als junger Ehemann, das der Münchner Bachmann-Preisträger Thomas Lang mit seinem Roman "Immer nach Hause" vorlegt. Im Zentrum steht der junge Hermann Hesse. Hanns Zischler liest die Geschichte. Von Bernhard Jugel

    Auf den Spuren von Hermann Hesse
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    "Immer nach Hause" heißt der neue Roman von Thomas Lang, der jetzt herauskommt. Der 1967 in Nordrhein-Westfalen geborene Lang, der heute in München lebt, erzählt darin von einer schwierigen Lebensphase Hermann Hesses. Von Sabine Zaplin

    Goethe in der Luft: "Der Steppenwolf" als Bildungsbürger-Musical
    • Artikel mit Bildergalerie

    Mit seinem "Steppenwolf" schrieb sich Hermann Hesse 1927 den Frust über seine Midlife-Crisis von der Seele, voller Sehnsucht nach dem "wahren Leben". Das Würzburger Mainfrankentheater brachte eine Opernfassung heraus. Nachtkritik von Peter Jungblut.

    Auf den Spuren von Hermann Hesse
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    "Seltsam, im Nebel zu wandern", so lautet der erste Vers von Hermann Hesses Gedicht "Im Nebel". Und so lautet auch das Motto, unter dem der Schweizer Schauspieler Heinz Müller heute Abend Texte des Literaten in Regensburg liest. Von Lena Held

    Verstreute Prosa von Robert Walser als Hörbuch

      Hermann Hesse hat über ihn bemerkt: „Wenn Robert Walser 100.000 Leser hätte, wäre die Welt besser.“ Solche Massen aber erreichte der 1956 gestorbene Schweizer zeitlebens nie. Nun stellt ein Hörbuch sein Werk vor. Von Knut Cordsen