BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Warum geht der Flächenverbrauch in Bayern nicht zurück?

    Den Flächenverbrauch in Bayern eindämmen – das hat die Staatsregierung nach der letzten Landtagswahl eigentlich versprochen. Von zehn auf fünf Hektar pro Tag, lautet das Ziel. Zuletzt ging es aber in die entgegengesetzte Richtung. Was ist da los?

    "Sackenbacher Wiese" bei Lohr am Main steht unter Naturschutz

      Nach einem Vorlauf von 13 Jahren stehen nun Teile der "Sackenbacher Wiese" bei Lohr am Main unter Naturschutz. Das neun Hektar große Areal zeichnet sich laut Landratsamt Main-Spessart durch eine einzigartige Flora und Fauna auf engstem Raum aus.

      Diskussionen und Proteste wegen geplantem Solarpark in Darstadt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Solarpark oder grüne Wiese? Im Ochsenfurter Stadtteil Darstadt ist ein 70 Hektar großer Solarpark geplant. Doch bei vielen Anwohnern sorgen die Pläne für Unmut und Proteste. Im Ochsenfurter Stadtrat wurde daher lange über das Thema diskutiert.

      Bürgerentscheid: Weiden lehnt 70 Hektar großes Gewerbegebiet ab

        Für ein 70 Hektar großes Gewerbegebiet in Weiden darf kein Wald gerodet werden. Das haben die Weidener am Sonntag bei einem Bürgerentscheid beschlossen. Auch für ähnliche Projekte sieht der OB keine Chance mehr und fürchtet Konsequenzen.

        Countdown beim Weidener Briefwahl-Bürgerentscheid
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Soll in Weiden ein 72 Hektar großes Stück Staatswald einem Gewerbegebiet weichen? Um diese Frage geht es beim Bürgerentscheid "Walderhalt statt Weiden-West IV". Wegen Corona wird per Briefwahl abgestimmt. Das Ergebnis wird für den Abend erwartet.

        Issigau plant größte Solarstrom-Anlage im Frankenwald
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        In Issigau im Landkreis Hof soll auf einer Fläche von rund 70 Hektar die größte Photovoltaik-Anlage im Frankenwald entstehen. Am Abend informiert der Gemeinderat erstmals über Details des Millionenprojektes.

        "Paukenschlag" in Augsburg: Stadt kann mit Bahn-Areal planen

          Wohnungen sind knapp, auch in Augsburg. Deshalb dürfte die Entscheidung des Eisenbahnbundesamts für ein fünf Hektar-Gelände viele in der Region interessieren. Dort könnten schon bald Wohnungen gebaut werden.

          Flächenbindung: Wie viele Tiere pro Hektar sind erlaubt?

            Naturschützer fordern eine Höchstgrenze von Tieren pro Hektar, um industrialisierte Tierhaltung und überdüngte Böden zu verhindern. Bei Förderrichtlinien, im Bau- und Steuerrecht gibt es schon eine Flächenbindung - und Wege, sie zu umgehen.

            Flächenverbrauch in Bayern soll halbiert werden
            • Artikel mit Video-Inhalten

            In keinem anderen Bundesland wird so viel gebaut wie in Bayern: Pro Tag werden hier rund zehn Hektar Natur überbaut – etwa 14 Fußballfelder. Bis 2030 soll der Flächenverbrauch halbiert werden. Den Landtags-Grünen geht das nicht weit genug.

            Bayern stellt 58.000 Hektar Wald unter Schutz

              Landwirtschaftsministerin Kaniber stellt zusätzliche staatliche Waldflächen dauerhaft unter Schutz. Teile davon werden allerdings auch jetzt schon nicht mehr bewirtschaftet. Naturschutzverbände begrüßen das, üben aber auch Kritik an den Details.