BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Immaterielles Kulturerbe: Wie eine Familie ein Jurahaus rettet

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mit einem Strauß Rosen hat Christian Meixner seine Frau für ein außergewöhnliches Familienprojekt gewonnen. Gemeinsam mit ihren beiden Kindern haben sie im Kreis Eichstätt ein Baudenkmal gerettet – ein Jurahaus.

Abteilung ohne Aufgabe? Drei Jahre Bundesheimatministerium

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Seit drei Jahren ist Horst Seehofer (CSU) nicht nur Bundesinnenminister, sondern auch Heimatminister. Die Opposition rätselt noch, was genau er als solcher macht. Das Ministerium ist mit der bisherigen Bilanz dagegen zufrieden.

Heimatpreis: Von Kinderzeche bis Michaelis-Kirchweih

    Heimatminister Albert Füracker (CSU) hat in Ansbach den Heimatpreis Mittelfranken verliehen. Ausgezeichnet wurden sieben Veranstaltungen und Einrichtungen, die mittelfränkische Traditionen pflegen.

    Die Franken und ihre Feste: "Heimatpreis Oberfranken" verliehen

      Kerwa, Schützen- oder Bierfest: Die Oberfranken wissen, wie man feiert. Sechs dieser traditionsreichen Feste sind nun in Bayreuth von Heimatminister Füracker mit dem "Heimatpreis Oberfranken" ausgezeichnet worden.

      Breitbandausbau: Warten auf schnelles Internet in Grund

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Heute will Finanz- und Heimatminister Albert Füracker (CSU) einen Bericht zum Breitbandausbau vorstellen. Dieser lässt in Grund bei Ruhstorf (Lkr. Passau) noch auf sich warten - zum Unmut der Bewohner und Firmen.

      Neuer Anlauf für Seilbahn auf der Würzburger Festung

        Eine Seilbahn oder ein Aufzug, der die Würzburger Innenstadt mit der Festung Marienberg verbindet - diesen Wunsch hat der Landtagsabgeordnete Oliver Jörg (CSU) am Dienstag erneut geäußert. Heimatminister Albert Füracker reagierte skeptisch.

        Würzburger Festung Marienberg wird generalüberholt

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Würzburger Festung Marienberg wird derzeit fit für die Zukunft gemacht. Das Projekt kostet rund 100 Millionen Euro. Heute informierten sich Heimatminister Füracker und Landtagspräsidentin Stamm über den Baufortschritt.

        B5 Bayern: Staatsanwalt verfolgt Internethetzer in Deggendorf

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Heimatminister Füracker besucht Sanierungsarbeiten auf Feste Marienberg in Würzburg +++ Wasserwacht ist bei Gewittern selbst in Gefahr +++ Moderation: Ulrich Trebbin

        Würzburg: Festung weiter saniert und zu Landesmuseum ausgebaut

          Die Bauarbeiten auf der Würzburger Festung Marienberg laufen wie geplant. Davon haben sich heute Finanz- und Heimatminister Albert Füracker sowie Landtagspräsidentin Barbara Stamm (beide CSU) überzeugt.

          Minister Füracker informiert sich über Würzburger Festung

            Die Würzburger Festung Marienberg wird derzeit attraktiv und zukunftsfähig gemacht – für insgesamt rund 100 Millionen Euro. Heimatminister Albert Füracker und Landtagspräsidentin Barbara Stamm informieren sich heute über den Baufortschritt.