BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Kontroverse um verurteilten Priester: Opferschutzverbände empört
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bischof Jung hat gestern die Unterstützeraktion von Mitgliedern der Pfarreiengemeinschaft "Heiliges Kreuz Bad Bocklet" für einen wegen Kindesmissbrauchs verurteilten Priester scharf verurteilt. Auch Opferschutzverbände reagieren nun mit Empörung.

Dominikanerinnen im Kloster Heilig Kreuz in Regensburg infiziert

    Das Corona-Virus macht auch vor den Klostermauern nicht halt. Trotz Abgeschiedenheit sind in Regensburg im Kloster Heilig Kreuz alle zwölf Dominikaner-Schwestern infiziert. Sie befinden sich aber schon wieder auf dem Weg der Besserung, hieß es.

    Gewalt im Donauwörther Internat - Opfer berichten
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Wie gewaltsam waren die Erziehungsmethoden im Internat Heilig Kreuz in Donauwörth? Darum geht es heute bei einem Gespräch im Kloster, wo nach weiteren Vorwürfen ehemaliger Bewohner des Internats Opfer und Kirchenvertreter aufeinander treffen.

    Bayern feiern Pfingsten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Pfingsten ist die Entsendung des Heiligen Geistes am 50. Tag nach Ostern. In München weihte Kardinal Marx im Gottesdienst Diakone. Der evangelische Landesbischof Bedford-Strohm kam nochmal auf den Streit ums Kreuz zu sprechen.

    Pfingstpredigten in Bayern
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Pfingsten ist die Entsendung des Heiligen Geistes am 50. Tag nach Ostern. In München weihte Kardinal Marx im Gottesdienst Diakone. Der evangelische Landesbischof Bedford-Strohm kam nochmal auf den Streit ums Kreuz zu sprechen.

    Erzbischof zur Kreuzdebatte: "Das ist eine Schande!"

      Deutliche Worte zur Kreuz-Debatte von einem Vertreter des Heiligen Stuhls: Es sei eine Schande, dass Bischöfe und Priester sich gegen das Kreuz aussprächen, so Erzbischof Zurbriggen. Unterstützung bekommt Söder auch vom CSU-Ehrenvorsitzenden Stoiber.

      Kinderheim Donauwörth: Neue Missbrauchsvorwürfe
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Im Fall der schweren Kindesmisshandlungen in einem ehemaligen Kinderheim in Donauwörth muss "alles ans Licht“, so der Augsburger Bischof Konrad Zdarsa. Im Februar hat der BR erstmals von schweren Misshandlungen im Kinderheim Heilig Kreuz berichtet.

      Missbrauchsvorwürfe in Donauwörther Kinderheim
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Im Februar hat der BR von schweren Misshandlungen im 1977 geschlossenen Donauwörther Kinderheim Heilig Kreuz berichtet. Langsam kommt ans Tageslicht, welch perfides, brutales System von körperlicher, seelischer und sexueller Gewalt dort herrschte.

      Missbrauchsopfer aus Donauwörther Kinderheim
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Das Donauwörther Kinderheim war in den 60er und 70er Jahren ein Ort des Grauens. Kinder wurden gequält und misshandelt. Nach einem Bericht des BR haben sich Betroffene von damals gemeldet. Sie wollen, dass ihr Leiden nicht länger vertuscht wird.

      BR-Reporterin begleitet Missbrauchsopfer nach Donauwörth

        Im früheren Kinderheim Heilig Kreuz in Donauwörth haben Kinder jahrelang schlimmste Gewalt erlebt. Zwei Schwestern brachten den Stein ins Rollen und sind jetzt zum ersten Mal nach langer Zeit zurückgekommen. Mit dabei war BR-Reporterin Judith Zacher.