BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Tierheime immer voller: Tierschutzbund schlägt Alarm

    Der Deutsche Tierschutzbund befürchtet, dass die Tierheime immer mehr während der Corona-Lockdowns angeschaffte Tiere aufnehmen müssen. Manche Tierheime mussten demnach bereits einen Aufnahmestopp verhängen. Die Probleme sind dabei vielfältig.

    Schnurr! Meine Katzen und ich - das neue Buch von Hape Kerkeling

      Die Katze ist beliebt. Angeblich 15 Millionen soll es hierzulande geben, ein paar davon auch bei dem Entertainer Hape Kerkeling. Der hat jetzt ein Katzenbuch geschrieben, das heute erscheint: "Pfoten vom Tisch. Meine Katzen, andere Katzen und ich".

      Tierische Dates per App: In Berlin tindern jetzt auch Hunde

        Hundesitter zum Gassigehen gesucht: Die App "Patzo" verspricht eine schnelle Vermittlung. In der Pandemie sind nämlich viele auf den Hund gekommen. Das haben zwei Würzburger Studenten erkannt und ihre App jetzt auch in Berlin auf den Markt gebracht.

        Mehr als Dekoration - Die Pflanzenretterin aus München

        • Artikel mit Bildergalerie
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Wenn man sich um sein Haustier nicht mehr kümmern kann, ist das Tierheim eine gute Anlaufstelle. Dort wird es aufgenommen, gepflegt und weitervermittelt. Doch was ist mit Pflanzen, die einem über den Kopf wachsen? Karin Radesch hatte da eine Idee.

        Hunde-Boom - Mehr Plastikbeutel, mehr CO2-Ausstoß

          In der Pandemie hat die Anzahl der Haustiere stark zugenommen, mittlerweile leben rund 35 Millionen in Deutschland. Am beliebtesten sind Katzen und Hunde – doch das verschärft eine Reihe von Problemen.

          Illegaler Welpenhandel - Zoll stoppt Auto mit sieben Hundebabys

            Sieben verängstigte Hundewelpen haben Zollbeamte bei einer Verkehrskontrolle im Landkreis Ebersberg auf der Rückbank eines Autos gefunden. Sie sollten wohl in Frankreich verkauft werden.

            Segnung für Kleintiere in Ziemetshausen

              In der Hoffnung, dass ihre Haustiere vor Krankheiten, vor Marder und Fuchs geschützt werden, haben Familien ihre Haustiere segnen lassen. Ort der Segnung am vergangenen Sonntag: der Platz vor der Wallfahrtskirche Maria Vesperbild in Ziemetshausen.

              #Faktenfuchs: Haustier-Zitat von Baerbock ist ein Fake

                Im Netz kursiert ein angebliches Zitat von Annalena Baerbock. Der Kanzlerkandidatin der Grünen wird unterstellt, aus Klimagründen das Ende der Haustierhaltung zu fordern. Tatsächlich ist das Zitat frei erfunden, wie der #Faktenfuchs zeigt.

                Mini-Kängurus: Süße Hüpfer fühlen sich in Veitsbronn wohl

                • Artikel mit Bildergalerie
                • Artikel mit Audio-Inhalten
                • Artikel mit Video-Inhalten

                Norbert Lux hat eine Vorliebe für ungewöhnliche Haustiere: 23 Kängurus fühlen sich in seinem Garten in Veitsbronn im Landkreis Fürth wohl. Die Bennett-Wallabys haben auch Nachwuchs in ihren Beuteln – eines sogar zwei, eine kleine Sensation.

                Tierheime können Corona-Unterstützung beantragen

                  Tierheime haben es schwer in der Corona-Pandemie: Spenden bleiben aus, Fixkosten laufen weiter, Vermittlungszahlen schwanken. Nach dem Ende der Pandemie, so wird befürchtet, wollen viele ihre Haustiere loswerden. Jetzt gibt es Hilfen für Tierheime.