BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Impfstart bei Hausärzten: "Unbürokratischer und ortsnäher"

    35.000 der etwa 50.000 deutschen Hausarztpraxen sollen nach Ostern die Impfzentren im Kampf gegen das Coronavirus entlasten. Die Politik erhofft sich davon, dass die Impfkampagne weniger ruckelig wird.

    Minister-Machtwort: Arztpraxis in Geiselhöring bleibt zunächst

      In Geiselhöring muss eine Hausarztpraxis vorerst doch nicht schließen. Die Patienten hatten protestiert und erreicht, dass sich der Bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) einschaltete. Er will die Sachlage nochmal prüfen lassen.

      Arztpraxis in Geiselhöring: Ministerium kündigt Gespräche an
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In Geiselhöring muss eine Hausarztpraxis schließen. Schuld ist das sogenannte "Witwenquartal". Das wollten die Geiselhöringer nicht hinnehmen und protestierten. Nun schaltet sich der Bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) ein.

      Impfen beim Hausarzt: Im Kreis Passau schon erprobt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Seit gut drei Wochen läuft im Landkreis Passau ein Pilotprojekt: Hier haben die Hausärzte schon eher begonnen, ihre Patienten gegen Corona zu impfen: Es wurden bereits 5.500 Fläschchen verimpft. Viele fühlen sich in der Hausarztpraxis wohler.

      Geiselhöring: Solidaritätskundgebung für Arztpraxis
      • Artikel mit Bildergalerie
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      In Geiselhöring im Landkreis Straubing-Bogen muss eventuell eine Hausarztpraxis schließen. Schuld ist das sogenannte "Witwenquartal". Das wollen die Geiselhöringer nicht hinnehmen - und haben für den Erhalt der Praxis protestiert.

      Pilotprojekt in Aschaffenburg: Corona-Impfung in Hausarztpraxen

        Ab April sollen Hausärzte gegen Corona impfen können. In einem Pilotprojekt testen schon jetzt Praxen im Raum Aschaffenburg die Abläufe und die Infrastruktur. Jede Praxis hat 50 Impfdosen bekommen, zum Beispiel für Menschen über 80.

        Oberfränkische Landkreise bieten immer mehr Schnelltests an
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        In Oberfrankens Kommunen wächst das Angebot an Schnellteststellen. Im Landkreis Bayreuth steigt ein Sportverein den Testbetrieb mit ein. Andernorts werden Hausärzte und Apotheken aktiv.

        Impfen durch Hausärzte: erfolgreiches Modell in Berchtesgaden
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Beim Pilotprojekt im Berchtesgadener Land, das seit Anfang Februar läuft, haben bisher 17 Praxen im südlichen Landkreis Corona-Impfungen durchgeführt. Es klappt - nur zu wenig Impfstoff ist da.

        Unterfränkische Hausärzte bereit für Corona-Impfungen
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die unterfränkischen Hausärzte haben ihre Bereitschaft signalisiert, in ihren Praxen Corona-Impfungen durchzuführen. Zugleich fordern sie aber bürokratische Entlastungen. Der Aufwand bei einer Corona-Impfung dürfe nicht höher sein als bei anderen.

        Forderung der Ärzte: Mit BioNTech auch in Praxen impfen

          Niedergelassene Ärzte sollen bald gegen Corona impfen dürfen - auch mit dem BioNTech-Vakzin. Das fordern die Ärztevereinigung KBV und der Hausärzteverband. Gesundheitsminister Spahn will dafür "zeitnah" Voraussetzungen schaffen.