BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Corona-Ticker Unterfranken: Hausärzte bereit für Schutzimpfungen

    Die unterfränkischen Hausärzte haben ihre Bereitschaft signalisiert, in ihren Praxen Corona-Impfungen durchzuführen. Zugleich fordern sie aber bürokratische Entlastungen. Der Aufwand bei einer Corona-Impfung dürfe nicht höher sein als bei anderen.

    Unterfränkische Hausärzte bereit für Corona-Impfungen

      Die unterfränkischen Hausärzte haben ihre Bereitschaft signalisiert, in ihren Praxen Corona-Impfungen durchzuführen. Zugleich fordern sie aber bürokratische Entlastungen. Der Aufwand bei einer Corona-Impfung dürfe nicht höher sein als bei anderen.

      Holetschek will Impfungen bei Hausärzten forcieren
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Haus- und Betriebsärzte sollen nach dem Willen von Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek möglichst rasch Impfungen durchführen können. Das machte er im Regensburger Presseclub deutlich. Schulen und Kitas erhalten unterdessen Selbsttests.

      20 Euro pro Pieks: Hausärzte sollen ab April mitimpfen
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Künftig soll auch in Hausarztpraxen gegen Corona geimpft werden. Pro Impfung sollen sie 20 Euro erhalten. Das sieht ein Referentenentwurf aus dem Bundesgesundheitsministerium vor.

      Hausärzte wollen bei Corona-Impfung stärker eingebunden werden
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Petra Reis-Berkowicz vom Bayerischen Hausärzteverband befürwortet den Vorschlag von Ministerpräsident Söder, die Hausärzte stärker in den Corona-Impfplan einzubinden. Dann könne man "bis zum Sommer durch sein mit dem Impfen".

      Hausärzteverband rechnet Impf-Ende im Sommer vor
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      In den kommenden Wochen werden Millionen an neuen Impfdosen gegen das Coronavirus erwartet. Sollten künftig auch Hausärzte die Impfungen verteilen, wäre man nach Berechnung einer Hausärztin aus Gefrees bis Sommer mit dem Impfen durch.

      Steinmeier zu Bayerns Impfkampagne: Alle Impfstoffe sind sicher
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bundespräsident Steinmeier hat sich über den Stand der Corona-Impfungen in Bayern informiert. Dabei wurde deutlich, dass sich medizinisches Personal gern impfen lässt. Skepsis gebe es in der Bevölkerung – auch dem Impfstoff AstraZeneca gegenüber.

      Impfen in Fürth: Pilotprojekt mit Hausärzten und Impfzentren
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Das Landratsamt Fürth richtet neue dezentrale Impfzentren ein. Zudem startete am Mittwoch ein neues Pilotprojekt: Eine Hausarztpraxis im Landkreis und eine in Fürth dürfen auch gegen das Corona-Virus impfen. Je 150 Dosen stehen dort zur Verfügung.

      Hausärzte helfen im Kampf gegen fiesen Enkeltrick
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Immer wieder fallen vor allem ältere Menschen auf den so genannten Enkeltrick oder falsche Polizisten herein und werden um ihr Erspartes gebracht. Jetzt sollen Hausärzte helfen, die Senioren zu sensibilisieren.

      Testpflicht in abgelegenen Grenzregionen wird zur Bürde
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Berufspendler aus Österreich müssen den bayerischen Behörden jede Woche einen Corona-Test vorlegen. In Grenzregionen fernab der Hauptverkehrswege ist das für Grenzgänger, ihre Arbeitgeber und Hausärzte eine große Belastung.