Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Lohnbetrug bei Putzkräften in Hotels? Zoll ermittelt gegen Firma
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Hat eine unterfränkische Servicefirma Lohnkosten veruntreut und vorenthalten? Finanzkontrolleure des Zolls ermitteln heute bundesweit in Hotels in Hamburg, Berlin und München. Die Kontrolleure befragen Reinigungskräfte nach ihren Arbeitsbedingungen.

Zollamt Tennenlohe: "Strahlendes" Paket löste Evakuierung aus

    Im Erlanger Zollamt hat ein kleines harmloses Paket vorletzte Woche für große Aufregung gesorgt. Das Paket enthielt strahlende uranhaltige Plättchen, weshalb das Zollamt evakuiert werden musste.

    13,6 Millionen Euro Schaden durch Schwarzarbeit
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das Hauptzollamt Schweinfurt veröffentlichte heute die Jahresbilanz für 2018. 13,6 Millionen Euro Schaden sollen durch Schwarzarbeit entstanden sein. Die Anzahl der Bußgeldverfahren stieg im Vergleich zum Vorjahr an, ebenso wie die Steuereinnahmen.

    Schmuggel mit geschützten Tieren und Pflanzen steigt deutlich

      Der Schmuggel mit streng geschützten Tieren und Pflanzen hat auch in Mittelfranken deutlich zugenommen. Die Zahl hat sich verdreifacht – obwohl von Nürnberg aus gar keine Fernflüge in die Herkunftsländer in Asien oder Afrika gehen.

      Hauptzollamt Regensburg beschlagnahmt deutlich mehr Drogen

        Der Kampf gegen den Drogenschmuggel bleibt für den Zoll in Regensburg eine wichtige Aufgabe: Seine Dienststellen beschlagnahmten 2018 mehr Ecstasy und Kokain als im Jahr zuvor. Dazu kommen Schmuggel-Zigaretten, falsche Medikamente und mehr.

        Sieben Kilo Khat: Nürnberger Zöllner finden gedopten Tee

          Angeblich enthielt das Paket aus Nairobi 32 Päckchen Tee. Doch bei der Zollkontrolle am Nürnberger Hafen entpuppten sich die angeblichen Schwarzteeblätter als Drogen. Bestellt hatte sie ein 19-Jähriger aus dem Landkreis Roth.

          Zoll stellt mehr als 2.000 Schachteln Zigaretten sicher
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Das Hauptzollamt Schweinfurt hat am Mittwoch rund 40.000 Schmuggelzigaretten im Landkreis Bad Kissingen sichergestellt. Die Beamten entdeckten die Zigaretten aus der Ukraine zufällig. Das gab das Zollamt heute bekannt.

          Tausende Zigaretten: Schmuggler-Lkw bei Straubing entdeckt

            Zöllner des Hauptzollamts Regensburg haben auf der A3 bei Straubing einen Schmuggler-Lkw ausgehoben. In jeder erdenklichen Öffnung waren Zigarettenstangen versteckt. Sie sollten unversteuert durch Deutschland nach England transportiert werden.

            Regensburger Zöllner decken auf: Mindestlohn-Betrug

              In Deutschland liegt der Mindestlohn bei 8,84 Euro - doch viele Arbeitgeber halten sich nicht daran. Regensburger Zöllner haben jetzt eine groß angelegte Kontrolle durchgeführt. Mehrere Strafverfahren wurden eingeleitet.

              Schwarzarbeit kann teuer kommen - Haftstrafe für Bauunternehmer

                Durch Schwarzarbeit am Bau hat ein Nürnberger Unternehmer die Renten- und Krankenversicherungen um fast eine halbe Million Euro geprellt. Das haben Ermittlungen der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamtes Nürnberg ergeben.