BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Augsburger Polizist wegen Hetze und Beleidigung angeklagt

    Hass gegen Politiker und Hetze gegen Muslime: Deswegen ist jetzt ein Polizist aus Augsburg angeklagt. Strafantrag gegen den Mann hatte auch Grünen-Politikerin Claudia Roth gestellt.

    Hate Speech im Internet: Wohnungen in Niederbayern durchsucht
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Polizei und Staatsanwaltschaft sind mit einer bayernweiten Razzia gegen die Verfasser von Hassbotschaften im Internet vorgegangen. Auch in Niederbayern wurden sie fündig: In 17 Wohnungen beschlagnahmten sie mitunter Waffen und rechtsextreme Fahnen.

    1 Jahr nach dem Anschlag von Halle: Mehr Schutz für Synagogen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Am 9. Oktober 2019 wollte der mutmaßliche Attentäter Stephan B. bewaffnet in die Synagoge in Halle eindringen. Zwei Menschen wurden von ihm erschossen. Wie steht es heute um die Sicherheit von Bayerns Synagogen?

    München: Hearing zur Sicherheit von religiösen Einrichtungen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das OEZ-Attentat in München, der Anschlag von Halle, die Morde von Hanau - solche vorurteilsmotivierten Gewalttaten haben ganze Religionsgemeinschaften verunsichert. Die Stadt München hat deshalb ein Hearing organisiert.

    Prozess im Mordfall Walter Lübcke beginnt
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Gut ein Jahr nach dem Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke müssen sich zwei Angeklagte vor dem Oberlandesgericht Frankfurt/Main verantworten. Die Bekämpfung der Hasskriminalität im Land gestaltet sich derweil immer noch schwierig.

    100 Tage nach Hanau: Was ist seitdem geschehen?

      Neun Menschen mit ausländischen Wurzeln sowie seine Mutter hat Tobias R. am Abend des 19. Februar umgebracht. Ein weiterer Anschlag in einer Reihe rechtsextremistisch motivierter Attentate. Die Bundesregierung hat reagiert. Zum Stand der Dinge.

      Bundestag: Kommunalpolitiker besser schützen

        Der Bundestag will Kommunalpolitiker besser vor Hasskriminalität und Rechtsextremismus schützen. Das entsprechende Gesetz dazu fand am Donnerstag breite Zustimmung. Manche fordern aber: Es müsse noch mehr getan werden.

        Was tut die Bundesregierung gegen Hass im Netz?
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Nach mehreren rechtsextremen Hass-Verbrechen innerhalb weniger Monate sieht die Bundesregierung Bedarf, Hass und Hetze im Netz stärker entgegenzutreten. Wir erklären, was sie plant – und mögliche negative Folgen.

        Trump stellt sich (jetzt) gegen Rassismus

          Nach seinen zweideutigen Äußerungen über rassistische Übergriffe in Charlottesville hat US-Präsident Trump nun eine Resolution gegen Rassismus und Hasskriminalität unterzeichnet. Zuvor hatte der Kongress entsprechend Druck auf Trump gemacht.

          21 registrierte Fälle in Bayern - hohe Dunkelziffer

            Die Zahl der Straftaten gegen Homosexuelle geht in Bayern zurück. Das bayerische Landeskriminalamt listet für das vergangene Jahr 21 politisch motivierte Straftaten mit den Kriterien "Hasskriminalität" und "sexuelle Orientierung" auf.