BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Nach Förder-Flop: Neustart bei Künstler-Hilfen angekündigt
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Corona-Soforthilfe für Künstlerinnen und Künstler nahm kaum jemand in Anspruch: Statt erwarteten 60.000 gab es nur 10.000 Anträge. Nun verspricht Ministerpräsident Markus Söder Verbesserungen und Unterstützung – "bis die Pandemie vorbei ist".

#fragBR24💡 Gehöre ich zum Niedriglohnsektor?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Immer häufiger wird er zur Sackgasse, statt zum Sprungbrett: Der Niedriglohnsektor. Wie viele Menschen in Deutschland tatsächlich für einen Niedriglohn arbeiten, und was das eigentlich für den Geldbeutel bedeutet.

Künstler hadern mit Bayerns Corona-Unterstützung

    Die Corona-Pandemie hat vor allem auch Kunstschaffende, also oft Soloselbständige, massiv in Bedrängnis gebracht. Ihnen fehlen die Möglichkeiten für Auftritte. Gerade in Bayern wünschen sich die Künstler deshalb bessere Hilfe – jenseits von Hartz IV.

    Debatte um Künstler in Not: Corona-Soforthilfe gefloppt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nur ganze 10.000 notleidende Kunstschaffende statt der erwarteten 60.000 beantragten Soforthilfe, so Kunstminister Bernd Sibler. Viele entschieden sich stattdessen für Hartz IV. Und eine Besserung der Lage ist für die Branche nicht in Sicht.

    Überbrückungshilfe: Bei Solo-Selbstständigen kommt wenig an

      Solo-Selbstständige fühlen sich in der Pandemie im Stich gelassen. Nach der Corona-Soforthilfe werde auch die Überbrückungshilfe des Bundes ihren Bedürfnissen nicht gerecht, kritisieren sie.

      Miesbach: Scharfe Kritik an Zustand des Obdachlosenheims
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Wände feucht, die Möbel schimmlig - eine Bewohnerin klagt über die Zustände in der Obdachlosenunterkunft in Miesbach. Die SPD hat das Thema jetzt öffentlich gemacht und fordert von der Stadt schnelles Handeln. Darauf hoffen auch die Bewohner.

      Corona-Krise: Bundestag beschließt Entlastungen für Kommunen

        Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben die Kommunen hart getroffen. Vor allem die Einnahmen aus der Gewerbesteuer sind eingebrochen. Der Bundestag will deshalb mit Milliarden helfen - und hat dafür das Grundgesetz geändert.

        Studie: Hartz IV schützt nicht vor Armut

          Der Paritätische Wohlfahrtsverband beklagt auf Grundlage einer aktuellen Studie Defizite bei Hartz IV. Das Geld reiche nicht für eine gesunde Ernährung und gesellschaftliche Teilhabe. Gerade in der Coronakrise bedeute Hartz IV existenzielle Not.

          Wegen Kurzarbeit: Zahl der Hartz-IV-Aufstocker steigt drastisch
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Bayern ist das Land mit den meisten Kurzarbeitern. Das ergab eine Umfrage des Münchner ifo-Instituts. Gleichzeitig müssen immer mehr Menschen trotz Job Hartz IV beantragen. Der Grund: Für viele reicht das Kurzarbeitergeld nicht zum Leben aus.

          Zusätzliche Hilfe für Selbstständige in Bayern nicht in Sicht
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Viele Selbstständige fallen in der Corona-Krise durch die Sicherungsnetze. Baden-Württemberg und NRW haben daher den fiktiven Unternehmerlohn eingeführt. In Bayern ist ein entsprechender Antrag abgelehnt worden.