BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Mann erschießt Pfau mit Armbrust

    Ein freilaufender Pfau ist in Schwaben grausam getötet worden. Mit einer Armbrust erschoss ein Mann den Vogel. Eigentlich hatte das Tier seinen Platz in Harburg: Die Leute nannten es liebevoll "Pfaui".

    Mittlerweile neun Tote in Harburger Seniorenheim
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Im Seniorenheim in Harburg im Kreis Donau-Ries ist noch eine weitere Person verstorben. Das Gesundheitsamt geht davon aus, dass alle neun Toten mit Sars-CoV-2 infiziert waren. Positive Testergebnisse liegen bislang nur von zwei Verstorbenen vor.

    Corona-Krise: Todesfälle in bayerischen Pflegeheimen

      Trotz der Besuchsverbote haben sich in Seniorenheimen Menschen mit Corona infiziert - mit entsprechenden Folgen. Neben Würzburg, Schweinfurt und München sind auch Heime im oberpfälzischen Windisch-Eschenbach und im schwäbischen Harburg betroffen.

      Tote nach Corona-Infektionen in schwäbischem Pflegeheim

        In einem Pflegeheim in Harburg sind seit Samstag acht Bewohner gestorben, zwei davon waren positiv auf das Coronavirus getestet worden. Damit ist innerhalb von nur vier Tagen jeder sechste Bewohner des Ellen-Märker-Hauses gestorben.

        Aufatmen in Harburg: B25 wieder befahrbar

          Die B25 zwischen Harburg und Möttingen wird wieder für den Verkehr freigegeben. Aufatmen werden vor allem die Harburger, da sich im und um den Ort zahlreiche Unfälle während der monatelangen Sperrung ereignet haben.

          Polizei gibt Bahnstrecke nach Motorradunfall wieder frei
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Ein Motorradfahrer ist heute an einem geschlossenen Bahnübergang auf der Strecke zwischen Harburg und Hoppingen gestürzt und von einem Regionalzug überrollt und getötet worden. Die Bahnstrecke zwischen Donauwörth und Nördlingen ist wieder frei.

          Motorradfahrer stürzt an Bahnschranke und wird von Zug getötet

            Ein junger Motorradfahrer ist heute Morgen an einem Bahnübergang in Harburg im Landkreis Donau-Ries ums Leben gekommen. Er war mit der geschlossenen Bahnschranke kollidiert, aufs Gleisbett gestürzt und dann von einem Regionalzug überollt worden.

            Rätselhafter Staub in Harburg: LfU veröffentlicht Messergebnisse

              Es war im Herbst 2015, als sich in Harburg eine rätselhafte Staubschicht auf Autos und Dächer gelegt hatte. Woher der Staub kam, konnte bisher nicht nachgewiesen werden. Jetzt liegen die Messergebnisse des Landesamts für Umwelt vor.

              Hochwasserlage in Schwaben entspannt sich weiter

                In Nordschwaben steigt der Wasserpegel der Donau heute Nacht voraussichtlich noch an, allerdings weniger stark als bislang prognostiziert. An mehreren Orten gibt es kleinere Überschwemmungen. Im Allgäu sinken die Wasserpegel mittlerweile wieder.