BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Aufatmen in Harburg: B25 wieder befahrbar

    Die B25 zwischen Harburg und Möttingen wird wieder für den Verkehr freigegeben. Aufatmen werden vor allem die Harburger, da sich im und um den Ort zahlreiche Unfälle während der monatelangen Sperrung ereignet haben.

    Schäden an Häusern in Harburg: LKW ignorieren Durchfahrverbot

      Straßenbauarbeiten auf der B25 bei Harburg, eine Umleitung ist ausgeschildert. Doch die wird von den Lkw ignoriert. In der engen Altstadt bleiben sie an den Hauswänden hängen, einer zerstörte den Brunnen. Neue Maßnahmen sollen Abhilfe schaffen.

      Lkw zerstört Brunnen am Marktplatz von Harburg
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Wegen der Bauarbeiten auf der B25 bei Harburg fahren viele Lkw durch den Ort – anstatt der offiziellen Umleitung zu folgen. Immer wieder kommt es zu Schäden. Nun hat es den Brunnen am Marktplatz erwischt.

      Verkehr in Schwaben: Sperrungen auf A7, A8, B25 und Riedbergpass
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In Schwaben müssen sich Verkehrsteilnehmer in dieser Woche auf zahlreiche Sperrungen einstellen. Betroffen sind die Autobahnabfahrt Günzburg an der A8, zwei Tunnel an der A7 bei Füssen, der Riedbergpass und die B25 zwischen Möttingen und Harburg.

      Hochwasser in Harburg geht zurück
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Hochwasserlage in Bayern entspannt sich. Am stärksten von Überschwemmungen betroffen ist Harburg im schwäbischen Kreis Donau-Ries, hier liefen einige Keller voll. Der Wasserstand der Wörnitz sinkt inzwischen wieder.

      Überflutungen in Schwaben: Keller in Harburg laufen voll
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Wegen Tauwetters und Regens sind in Bayern vereinzelt Flüsse und Bäche über die Ufer getreten. Von den Überschwemmungen am stärksten betroffen ist der schwäbische Landkreis Donau-Ries. In Harburg liefen einige Keller voll.

      Polizei gibt Bahnstrecke nach Motorradunfall wieder frei
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Ein Motorradfahrer ist heute an einem geschlossenen Bahnübergang auf der Strecke zwischen Harburg und Hoppingen gestürzt und von einem Regionalzug überrollt und getötet worden. Die Bahnstrecke zwischen Donauwörth und Nördlingen ist wieder frei.

      Motorradfahrer stürzt an Bahnschranke und wird von Zug getötet

        Ein junger Motorradfahrer ist heute Morgen an einem Bahnübergang in Harburg im Landkreis Donau-Ries ums Leben gekommen. Er war mit der geschlossenen Bahnschranke kollidiert, aufs Gleisbett gestürzt und dann von einem Regionalzug überollt worden.

        Rätselhafter Staub in Harburg: LfU veröffentlicht Messergebnisse

          Es war im Herbst 2015, als sich in Harburg eine rätselhafte Staubschicht auf Autos und Dächer gelegt hatte. Woher der Staub kam, konnte bisher nicht nachgewiesen werden. Jetzt liegen die Messergebnisse des Landesamts für Umwelt vor.