BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Die CDU und Maaßen: Laschet will kein Machtwort sprechen

    Im Talk mit der Zeitschrift "Brigitte" verrät Armin Laschet, CDU-Chef und Kanzlerkandidat der Union, einiges über sein Privatleben. Doch auch seine Haltung zum umstrittenen CDU-Bundestagskandidaten Hans-Georg Maaßen kommt zur Sprache.

    Maaßen-Tweet gegen Baerbock: Unionsspitze übt scharfe Kritik

      Angesichts eines Tweets gegen die Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock wächst innerhalb der Union die Kritik an Ex-Verfassungsschutzchef und CDU-Bundestagskandidat Hans-Georg Maaßen. Die CSU sieht in Maaßen gar eine "Belastung" im Wahlkampf.

      "Globalisten" – ein antisemitisches Codewort

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Klimaaktivistin Luisa Neubauer wirft dem CDU-Bundestagskandidaten Hans-Georg Maaßen vor, antisemitische Inhalte zu verbreiten. Maaßen weist das zurück – allerdings benutzt er durchaus antisemitische Codewörter.

      Umstrittener Kandidat: Maaßen erhält Rückendeckung von Seehofer

        Das Timing scheint ungewöhnlich: Innenminister Seehofer lobt die Arbeit des Ex-Verfassungsschutzpräsidenten Maaßen. Der war erst vor wenigen Tagen als Thüringer Direktkandidat für die Bundestagswahl aufgestellt worden. Eine umstrittene Entscheidung.

        "Wie kann man so irre sein?": Ärger in CDU um Maaßen-Nominierung

          Die Nominierung des früheren Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen als CDU-Bundestagskandidat in Thüringen sorgt für Unruhe in der CDU. Auch CSU-Generalsekretär Markus Blume sprach von einem "schwierigen Signal".

          Bundestagswahl: Maaßen als CDU-Kandidat in Thüringen nominiert

            Der heftig umstrittene Ex-Verfassungsschutzchef Maaßen soll für die Thüringer CDU in den Bundestag - Widerspruch der Parteispitze verhinderte das nicht. Er soll einen Wahlkreis behaupten, der nach der CDU-Maskenaffäre als gefährdet gilt.

            Ex-Verfassungsschutzchef Maaßen will für CDU in den Bundestag

              Der frühere Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, will im September für die CDU in den Bundestag einziehen, wie er dem MDR bestätigte. Doch es gibt Kritik an diesen Plan.

              Terrorprozess: Anwalt will Ex-Verfassungschutz-Präsidenten laden

                Im Terrorprozess gegen einen 28-Jährigen vor dem Münchner Landgericht hat der Verteidiger die Ladung des Ex-Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen beantragt. Das Verfahren wurde vertagt. Wann und ob der Prozess fortgesetzt wird, ist unklar.

                Verfassungsschutz warnt vor Kindern islamistischer Familien

                  Der Verfassungsschutz warnt vor Kindern, die hierzulande in islamistischen Familien aufwachsen. In einer Analyse des Bundesamtes heißt es, sie stellten ein nicht unerhebliches Gefährdungspotenzial dar, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

                  Dienstag, 24. Juli: Das war der Tag

                    Verfassungsschutz warnt vor Extremisten +++ Psychiatrie-Patienten dürfen nur nach richterlicher Anordnung fixiert werden +++ Über 70 Tote bei Waldbränden in Griechenland +++ Israel schießt syrischen Jet ab +++ Freistaat will kleineren Kliniken helfen