BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Für mich war der Vilsmaier überhaupt kein Heimatfilmer"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Joseph Vilsmaier hatte die große Gabe, neue Themen zu setzen und neue Schauspieler zu entdecken. Beides hat Regisseur Hans Steinbichler ("Hierankel") gleichermaßen an dem vorgestern verstorbenen Regisseur beeindruckt. Ein Gespräch.

"Anne Frank" Lea van Acken als Nachwuchsdarstellerin geehrt
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Bayerischer Filmpreis 2016 in der Kategorie "Beste Nachwuchsdarstellerin" geht an Lea van Acken für ihre Darstellung der Anne Frank in "Das Tagebuch der Anne Frank" von Hans Steinbichler.

Familiendrama mit Rosalie Thomass
  • Artikel mit Video-Inhalten

Eine Bäuerin reist um die halbe Welt, um ihre kranke Tochter zu retten. "Eine unerhörte Frau" schildert ihren herzzerreißenden Kampf gegen Behörden und gegen ihre Angst. Ein Familiendrama nach wahren Begebenheiten, das unter die Haut geht.

"Eine unerhörte Frau"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Heimatfilm heißt für Regisseur Hans Steinbichler nicht Idylle, sondern Wunden aufreißen in der kleinsten sozialen Zelle: der Familie. Auch in seinem neuen Film kämpft die Bäuerin Hanni gegen die Umstände für ihre kranke Tochter.

Topthema: Integration – Gemeindetag fordert Unterstützung
  • Artikel mit Video-Inhalten

Weitere Themen: Incirlik – Deutsche Abgeordnete besuchen Truppe + Antonio Guterres soll neuer UN-Generalsekretär werden + Audi-Mitarbeiter sauer wegen Dieselgate + Jugendarbeit und Salafismus + Filmtipp „Eine unerhörte Frau“ von Hans Steinbichler

Der Heimatfilmer: "Wo ich daheim bin"
  • Artikel mit Video-Inhalten

"Eine unerhörte Frau" - über eine Bäuerin aus Bad Tölz - feiert beim Münchner Filmfest Premiere. Regisseur ist Hans Steinbichler aus Kothöd im Chiemgau erzählt Bayern 1-Moderatorin Anja Wolf, was für ihn "Heimat" bedeutet.

Starke erste deutsche Kino-Adaption des Klassikers
  • Artikel mit Video-Inhalten

Regisseur Hans Steinbichler schafft es, die berühmte Figur der Jüdin Anne Frank als ganz normalen Teenager mit normalen Sorgen und Nöten zu zeigen. Das macht den Film so stark. Und die 17-jährige Lea van Acken in der Titelrolle ist sehenswert!

Was der neue Film über Anne Frank zeigen soll
  • Artikel mit Audio-Inhalten

"Das Schicksal von Anne Frank ist etwas, das man einfach auf unsere Zeit übertragen muss und kann", meint Regisseur Hans Steinbichler im radioWelt-Interview auf Bayern 2. Heute ist Kinostart von "Das Tagebuch der Anne Frank".

"Das Tagebuch der Anne Frank"
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nicht als Geschichtsstunde, sondern als ein bewegendes, menschliches Drama kommt jetzt die Geschichte der Anne Frank ins Kino. Die Verfilmung von Regisseur Hans Steinbichler setzt starke Akzente.

Weltliteratur auf der Kinoleinwand
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Das Schicksal von Anne Frank hat schon viele Menschen bewegt. Nun hat Hans Steinbichler aus dem „Tagebuch der Anne Frank“ einen Film gemacht. Am Donnerstag kommt er ins Kino. Eine Kritik von Moritz Holfelder.