BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Missbrauch von Zitat aus NS-Zeit: Pianist Mickisch in der Kritik

    Stefan Mickisch ist vor allem unter Wagner-Fans bekannt – in Bayreuth hat er jahrelang Vorträge zur Musik des Komponisten gehalten. Nun sorgte der Pianist für Aufsehen, weil er die Corona-Politik indirekt mit dem Terrorregime der Nazis gleichsetzt.

    Wer war Sophie Scholl und wofür hat sie gekämpft?
    • Artikel mit Bildergalerie

    Eine "Querdenkerin" hat sich am Samstag mit Sophie Scholl verglichen, da sie "seit Monaten aktiv im Widerstand" sei. Mit dieser Aussage hat die Frau einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Wofür haben Sophie Scholl und die "Weiße Rose" gekämpft?

    76. Todestag der Geschwister Scholl

      Am 18. Februar 1943 verteilen Hans und Sophie Scholl Flugblätter gegen das NS-Regime an der Münchner Universität. Die Mitglieder der Widerstandsgruppe "Weiße Rose" werden verhaftet und heute vor 76 Jahren hingerichtet.

      75. Todestag: Gedenken an die Widerstandskämpfer der Weißen Rose
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Vor 75 Jahren starben Hans und Sophie Scholl sowie Christoph Probst unter der Guillotine. Vier Tage, nachdem sie an der Uni Flugblätter gegen Hitler ausgelegt hatten. In Stadelheim wurde heute an die Widerstandskämpfer der Weißen Rose erinnert.

      Rundschau 18.30 Uhr: Kombinierer krönen Goldspiele
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Weitere Themen: Bundesverwaltungsgericht: Urteil zu Diesel-Fahrverboten vertagt +++ Gedenken an Weiße Rose: Vor 75 Jahren wurden Hans und Sophie Scholl sowie Christoph Probst hingerichtet +++ BR-Koproduktion "Eldorado" feiert Premiere auf Berlinale

      Vor 75 Jahren wurden die Geschwister Scholl verhaftet
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Am 18. Februar 1943 wurden Hans und Sophie Scholl an der Münchner Uni verhaftet und bald darauf hingerichtet. Der Mut und die Zivilcourage, den die Mitglieder der Weißen Rose mit ihrem Leben bezahlten, ist für manche Studenten bis heute ein Vorbild.

      Libyer bekommt Geschwister-Scholl-Preis
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Sophie und Hans Scholl haben sich einst mit Flugblättern gegen die Nazis gestellt. Jedes Jahr werden mit dem Geschwister-Scholl-Preis mutige Menschen belohnt, die gegen Diktaturen und Unrecht kämpfen. Nun bekommt ein Libyer den Preis.

      Die Geschichte der Weißen Rose
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Vor 74 Jahren haben die Nazis Sophie und Hans Scholl hingerichtet. Die Geschichte ihrer Widerstandsgruppe Weiße Rose ist gründlich überarbeitet worden und als Dauerausstellung in der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität zu sehen.

      Durcheinander in der mittelfränkischen AfD

        Dass die AfD-Nürnberg-Süd/Schwabach ausgerechnet mit Sophie Scholl für sich wirbt, hat im Netz für einen Shitstorm gesorgt. Scharfe Kritik kommt auch von der AfD Nürnberg. Sie spricht dem Bezirksverband gar die Legitimität ab.

        Grundschulen in Burglengenfeld und Großberg werden bilingual

          Zwei Grundschulen in der Oberpfalz bieten ab dem kommenden Schuljahr bilingualen Unterricht auf Deutsch und Englisch an. Die Hans-Scholl-Grundschule in Burglengenfeld und die Grundschule Großberg nehmen an einem Modellversuch teil.