Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bayern und Baden-Württemberg setzen Verkehrsprojekte aufs Gleis

    Die Ministerpräsidenten und Minister aus Bayern und Baden-Württemberg treffen sich am Bodensee zur gemeinsamen Sitzung und nutzen die Zeit für zwei wichtige schwäbische Projekte: Den Bahnhof Lindau-Reutin und eine gemeinsame S-Bahn.

    Bahn stellt mögliche Trassenverläufe des Brenner-Nordzulaufs vor
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Monatelang hat die Bahn mögliche Trassen für den Brenner-Nordzulauf untersucht. Jetzt stellt sie ihre Ergebnisse vor. Bundesverkehrsminister Scheuer und sein bayerischer Amtskollege Reichhart sind in Rosenheim. Erste Informationen sickern durch.

    Sachverständige gegen 365-Euro-Ticket für Bayern
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Verkehrsminister Hans Reichhart (CSU) sieht das für Schüler und Auszubildende versprochene 365-Euro-Jahresticket als Chance für den Nahverkehr. Im Landtags-Verkehrsausschuss haben sich heute jedoch sämtliche Experten gegen das Ticket ausgesprochen.

    Ostbayerische Anrainer fordern schnellen Ausbau der B20
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die B20 soll nach dem Willen der Landräte aus Dingolfing-Landau, Straubing-Bogen und Cham vierspurig ausgebaut werden. Verkehrsminister Hans Reichart (CSU) unterstützt die Forderung, verweist aber auf die Notwendigkeit ökologischer Ausgleichsflächen.

    Youtube-Debatte: Merkel stellt sich hinter Kramp-Karrenbauer
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nach der Kritik von CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer an Wahlempfehlungen von Youtubern hat sich Kanzlerin Merkel demonstrativ hinter sie gestellt. Die Debatte darüber, ob die Partechefin das Internet regulieren will, bezeichnete Merkel als Unsinn.

    Freistaat lässt Zustand der Staatsstraßen überprüfen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Freistaat lässt derzeit den Zustand der Staatsstraßen überprüfen, erfassen und bewerten. Das hat der bayerische Verkehrs- und Bauminister Hans Reichart (CSU) bekannt gegeben. Jüngst hatte der Oberste Rechnungshof den Straßenzustand kritisiert.

    Die Bahn kommt auch im bayerischen Nahverkehr häufiger zu spät
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nahverkehrszüge im Freistaat kommen immer öfter mit Verspätung ans Ziel. Rund 92 Prozent waren in diesem Jahr pünktlich, so die vorläufige Zahl des bayerischen Verkehrsministeriums. Damit hat die Pünktlichkeit zum zweiten Mal in Folge nachgelassen.

    Reichart kann Moratorium zu Dritter Startbahn verschmerzen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Bayerns neuer Verkehrsminister Hans Reichart (CSU) war am Donnerstag bei einer Konferenz der oberbayerischen Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Gast. Er positionierte sich dabei auch zum Ausbau des Münchner Flughafens.

    Reichhart will 365-Euro-Ticket bis 2020
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Es könnte schneller gehen als gedacht – der neue bayerische Verkehrsminister Reichhart (CSU) will den Öffentlichen Personennahverkehr stärker in den Fokus rücken. Ein 365-Euro-Ticket für die bayerischen Ballungsräume soll möglichst bald starten.

    Asylstreit: Landtags-CSU stützt Seehofer voll gegen Merkel
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die CSU im Bayerischen Landtag stützt die Position von Bundesinnenminister und Parteichef Horst Seehofer voll. Führende Vertreter sehen keine Kompromissmöglichkeit mit Bundeskanzlerin Angela Merkel im Asylstreit. Von Nikolaus Neumaier