BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bayerns Einzelhandel erwartet "totales Chaos ab Montag"

    Die neuen bayerischen Test-Vorschriften für Kunden sorgen im Einzelhandel für Verwirrung. "Die Händler hängen total in der Luft", sagte Handelsverband-Geschäftsführer Bernd Ohlmann. Nur ein Grund, warum er jetzt ein Chaos befürchtet.

    Handelsverband hofft nach den Schuhläden auf weitere Öffnungen

      Seit gestern dürfen Schuhgeschäfte wieder unabhängig vom Inzidenzwert öffnen. Das erlaubt dem Handelsverband Bayern zu hoffen, dass bald auch weitere Geschäfte nachziehen dürfen.

      Supermarkt in Lappersdorf: (k)ein Kundenansturm zu Ostern
      • Artikel mit Bildergalerie
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Lebensmitteleinzelhandel hat für den Gründonnerstag mit einem Ansturm auf die Geschäfte gerechnet. Ein Besuch bei einem Lappersdorfer Supermarkt in den Morgenstunden.

      Click & Meet: Terminvergabe beim Münchner Einzelhandel
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die 7-Tage-Inzidenz liegt über 50 und der Münchner Einzelhandel muss auf Terminvergabe ausweichen. Diese Möglichkeit wird zwar ganz gut angenommen. Aber der Handelsverband Bayern spricht von einem "Tropfen auf den heißen Stein“.

      Neue Verordnung da: Einzelhändler in Unterfranken dürfen öffnen

        Ab Montag dürfen die Einzelhändler in Unterfranken wieder ihre Ladentüren öffnen. Die neue Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung gibt hierfür den Startschuss. Der Handelsverband ist erfreut, wünscht sich aber eine flächendeckende Öffnung.

        Der heilige Sonntag – So sicher wie das Amen in der Kirche?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Vor 1.700 Jahren wurde der Sonntag erstmals zum gesetzlich freien Tag erhoben. Nach wie vor haben Geschäfte am siebten Tag der Woche geschlossen. Das Thema sorgt jedoch immer wieder für Diskussionen zwischen Einzelhändlern und Kirche.

        Wo Click & Collect scheitert: Hochzeitsbranche leidet
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Click & Collect: Was für einige Einzelhändler eine Rettung ist, funktioniert für den Braut-und Abendmodeladen Obitz in Würzburg nicht. Die gesamte Hochzeitsbranche kämpft im Corona-Lockdown ums Überleben.

        Bayerische Grenzkontrollen nur minimal in Unterfranken spürbar
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Tschechien und Tirol gelten derzeit als Virusmutationsgebiete, die Grenzen werden streng kontrolliert. Daher stehen Lieferengpässe im Raum, etwa bei Lebensmitteln oder Autoteilen. In Unterfranken ist die Lage aber nicht so brisant wie anderswo.

        Ärger um Corona-Hilfen: Der Wirtschafts-Kritik-Gipfel

          Angesichts von Kritik an schleppenden Hilfsleistungen hat Minister Altmaier einen Wirtschaftsgipfel einberufen. Eingeladen sind Vertreter von mehr als 40 Verbänden. Für einige Betriebe könnte eine Öffnung die einzige Hoffnung sein.

          Drohende Insolvenzen: Einzelhändler am Abgrund
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Der Lockdown zwingt Einzelhändler bis mindestens Ende Januar ihre Läden geschlossen zu lassen. Nur Click & Collect bleibt ihnen aktuell. Eine kleine Hilfe bietet auch die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht. Viele blicken dennoch in den Abgrund.