BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

NSU-Prozess: Angeklagte und Opfer zwei Jahre später

    Nur einen Tag vor Ablauf der gesetzlichen Frist hat das Oberlandesgericht in München die schriftliche Begründung des NSU-Urteils abgeschlossen. Angehörige der NSU-Mordopfer und ihre Anwälte kritisieren die späte Vorlage.

    Mahnwache in Höchstädt erinnert an Opfer von Rassismus
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Jeden Donnerstag bis Ostern eine Mahnwache: Das haben sich Bürger im schwäbischen Höchstädt vorgenommen. Parteiübergreifend wollen sie ein Zeichen gegen Rassismus und rechte Gewalt setzen und lassen sich dabei auch nicht vom Dauerregen abhalten.

    Bundestagsdebatte über Hass: "Reden reicht nicht mehr"
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Bundestag hat über den Anschlag von Hanau debattiert. Parlamentspräsident Wolfgang Schäuble forderte mehr "Aufrichtigkeit" vom Staat, Innenminister Seehofer verwies auf die Gefahren durch rechten Terror. Die AfD stand im Zentrum der Kritik.

    Schäuble: Staat hat rechtsextreme Gefahr zu lange unterschätzt
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat mehr Einsatz des Staates bei der Bekämpfung des rechten Terrors in Deutschland verlangt. Der Anschlag von Hanau mit zehn Todesopfern verlange vor allem Aufrichtigkeit, sagte der CDU-Politiker im Bundestag.

    Trauerfeier in Hanau: "Anschlag auf unsere Freiheit"
    • Artikel mit Bildergalerie
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Bei der zentralen Trauerfeier für die Opfer von Hanau hat Frank-Walter Steinmeier die Gewalttat als "Anschlag auf unsere Freiheit" bezeichnet. Für den Bundespräsidenten ergibt sich daraus ein klarer Auftrag für Staat und Gesellschaft.

    Integrationsgipfel beginnt mit Appellen gegen Rassismus
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Unter dem Eindruck der neuen Flüchtlingskrise und des Anschlags von Hanau hat in Berlin der Integrationsgipfel der Bundesregierung mit Vertretern von Migrantenverbänden begonnen. Kanzlerin Merkel mahnte zur Wachsamkeit gegenüber Rassismus.

    AfD nach Hanau: Bemühte Mäßigung?

      Nach den rassistischen Morden von Hanau kommen aus der AfD selbstkritische Töne. Ein echter Sinneswandel oder ein taktisches Manöver? Auch in der Partei sorgt dies für heftige Diskussionen.

      Bundestag: Seehofer spricht von "Blutspur" des Rechtsterrors
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Im Bundestag diskutiert der Innenausschuss über den vermeintlich rechtsextremen Terroranschlag in Hanau und die politischen Folgen. Auch gab es neue Details zu den Morden: Der Täter soll kurz vor der Tat wegen Falschparkens kontrolliert worden sein.

      Mahnwache in Karlstadt für Mordopfer von Hanau

        Trotz heftigen Schneeregens haben in Karlstadt über 120 Menschen an einer Mahnwache für die Mordopfer von Hanau teilgenommen. Der Helferkreis und der Integrationsbeirat aus Karlstadt hatten gemeinsam zur Mahnwache aufgerufen.

        Ute Vogt: Demokraten ziehen gegen rechte Gewalt an einem Strang
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die innenpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion Ute Vogt räumte im Interview mit der Bayern 2-radioWelt ein, dass Politik und Sicherheitsbehörden die Gefahr des rechten Terrors lange zu wenig ernst genommen haben.