BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Moosburger Verein leistet Katastrophenhilfe in Rheinland-Pfalz

  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Ehrenamtlichen des Moosburger Vereins "Navis" helfen normalerweise nach Katastrophen in Haiti, Mosambik oder Nepal. Doch diesmal sind sie auf einem Inlandseinsatz – im Überschwemmungsgebiet in Rheinland-Pfalz. Dort erleben sie dramatische Szenen.

Präsidentenmord in Haiti: Mindestens 28 Menschen beteiligt

    Mindestens 28 Menschen waren nach Polizeiangaben direkt an der Ermordung des Präsidenten von Haiti, Moïse, beteiligt. Die Behörden meldeten 17 Festnahmen.

    Nach Präsidentenmord in Haiti: UN warnt vor Eskalation

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nach der Ermordung des haitianischen Präsidenten Moïse sind vier Tatverdächtige getötet und zwei weitere festgenommen worden. Der UN-Sicherheitsrat befürchtet, dass sich die Krise in dem Karibikstaat noch verschärfen wird.

    Präsident von Haiti ermordet

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Haitis Präsident Jovenel Moïse ist nach Angaben der Regierung ermordet worden. Die Privatresidenz des Präsidenten sei von einem Mordkommando überfallen worden, heißt es.

    Haiti: Kaum Corona - trotz Dauerkrise

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Haiti steckt in einer politischen Dauerkrise. Von dem Erdbeben vor mehr als zehn Jahren hat sich das Land nie richtig erholt. Es scheint von Corona kaum betroffen: Offiziell gab es nur rund 13.000 Fälle, trotz katastrophaler hygienischer Zustände.

    Identität, Herkunft? "Ich bin ein japanischer Schriftsteller"

      "Ich bin ein japanischer Schriftsteller" heißt das jetzt auf Deutsch erscheinende Buch des aus Haiti stammenden Kanadiers Dany Laferrière. Ein willkommener, weil entspannter Beitrag zur überhitzten Identitäts-Debatte, findet unsere Autorin.

      Haitis Regierungschef nach Protesten zurückgetreten

        Nach gewaltsamen Ausschreitungen in Haiti ist Ministerpräsident Jack Guy Lafontant zurückgetreten. Das gab Lafontant in einer Fernsehansprache bekannt. Hintergrund der Proteste ist ein sprunghafter Anstieg der Treibstoffpreise.

        Haiti: Protest nach Benzinpreiserhöhung

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Bei heftigen Protesten gegen eine geplante Erhöhung der Treibstoffpreise in Haiti sind Medienberichten zufolge mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Zahlreiche Demonstranten hatten zuvor gegen eine Erhöhung der Benzinpreise protestiert.

        Hilforganisationen im Zwielicht

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Mitarbeiter von Oxfam sollen in Haiti Parties mit Prostituierten gefeiert haben. In einem vom Land, in dem sie eigentlich helfen sollten. Recherchen von Report München zeigen, dass auch andere Hilfsorganisationen im Verdacht stehen.

        Oxfam-Präsident wegen Korruptionsvorwürfen verhaftet

          Die Hilfsorganisation Oxfam kommt nicht zur Ruhe: Nach dem Skandal um Sexpartys nahmen Ermittler in Guatemala nun Oxfam-Präsident Juan Alberto Fuentes Knight weben Korruptionsverdacht fest.