BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Tausende bei Freitagsgebet: Hagia Sophia ist wieder Moschee
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

In Istanbul ist das erste muslimische Freitagsgebet nach der Rückumwandlung der Hagia Sophia in eine Moschee zu Ende gegangen. Nach Angaben von Staatspräsident Erdoğan nahmen daran 350.000 Menschen teil.

Erstes Freitagsgebet in der Hagia Sophia
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nach mehr als 80 Jahren gibt es heute zum ersten Mal wieder ein Freitagsgebet in der Hagia Sophia in Istanbul. Ein Gericht hatte den Weg dafür frei gemacht. Dass das erste Gebet an einem 24. Juli stattfindet, scheint kein Zufall.

Katze Gli – die eigentliche Hausherrin der Hagia Sophia
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Türken lieben Katzen, versorgen die unzähligen herrenlosen Tiere auf den Straßen Istanbuls. Gli nimmt da aber eine Sonderstellung ein. Sie ist zwar herrenlos, lebt aber in der Hagia Sophia in Istanbul und ist sogar ein kleiner Instagram-Star.

Die deutsch-türkischen Beziehungen nach dem Yücel-Urteil

    Die Verurteilung eines Journalisten, eine Reisewarnung wegen Corona oder der Streit um ein Museum – Themen, die nicht zwingend politisch sein müssen. Im deutsch-türkischen Verhältnis sind sie das. Das Verhältnis ist nach wie vor angespannt.

    Türkei: "Die Hagia Sophia ein letztes Mal anschauen"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Hagia Sophia in Istanbul war einst das größte Gotteshaus der Christenheit, dann jahrhundertelang eine Moschee und seit 1934 ein Museum. Schon kommende Woche sollen wieder Muslime darin beten - so will es der türkische Präsident Erdoğan.

    Türkei: Gericht ermöglicht Nutzung der Hagia Sophia als Moschee
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Museumsstatus der Hagia Sophia wurde nach 85 Jahren per Gerichtsurteil aufgehoben. Damit kann sie wieder in eine Moschee umgewandelt werden. Laut Medienberichten will Präsident Erdogan das Gebäude im Juli für islamische Gebete öffnen.

    Zahlreiche Tote in historischem Stadtzentrum
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Ein Selbstmordattentäter hatte sich nach türkischen Angaben mitten in einer deutschen Reisegruppe in der Umgebung der Hagia Sophia und der Blauen Moschee in die Luft gesprengt. Acht Deutsche wurden getötet.

    "Es war ein großer Schock"
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Unter den Verletzten des Anschlags von Istanbul sind auch Norweger wie Magna Nielsen und ihr Mann. Er hat einen Splitter im Knie abbekommen und wird in einem Istanbuler Krankenhaus behandelt. Der Schock sitzt tief.

    "Täter mischte sich gezielt in deutsche Touristengruppe"
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Zehn Menschen sind bei dem Anschlag in Istanbul ums Leben gekommen, darunter sind neun Deutsche. Wie viele Deutsche unter den mindestens 15 Verletzten sind, ist noch offen.