BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Völlige Ohnmacht": 40 Jahre Massenverhaftungen in Nürnberg
  • Artikel mit Video-Inhalten

Am 5. März 1981 nimmt die Polizei 141 junge Menschen im selbstverwalteten Zentrum KOMM fest. Sie werden Ermittlungsrichtern vorgeführt und kommen bis zu zwei Wochen in U-Haft. Die Massenverhaftungen sorgten bundesweit für Schlagzeilen und Empörung.

Tödliche Messerattacke: 30-Jähriger wegen Mordes verurteilt

    Lebenslange Haft: So lautet das Urteil des Landgerichts Augsburg gegen einen 30-Jährigen. Er hatte die Familie seiner Frau mit einem Messer attackiert und seinen Schwager erstochen. Als Motiv sehen die Richter Rache.

    Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy zu Haftstrafe verurteilt
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Frankreichs früherer Präsident Nicolas Sarkozy ist wegen Bestechung und unerlaubter Einflussnahme zu einer Haftstrafe von drei Jahren verurteilt worden. Davon werden nur zwei Jahre zur Bewährung ausgesetzt. Der Ex-Präsident geht dagegen in Berufung.

    Prozess um Tötung eines Babys: Angeklagter geht in Revision

      Im Prozess um den gewaltsamen Tod eines Babys im unterfränkischen Gemünden ist der Angeklagte wegen Totschlags zu elf Jahren Haft verurteilt worden. Gegen das Urteil hat der 24-Jährige nun Revision eingelegt.

      Würzburg: Bundespolizei stellt zwei Kilogramm Marihuana sicher

        Bei einer Personenkontrolle in einer Regionalbahn hat eine Streife der Bundespolizei bei einem 55-Jährigen rund zwei Kilogramm Marihuana sichergestellt. Der Tatverdächtige befindet sich inzwischen in U-Haft.

        Bundesgerichtshof bestätigt Urteil zum Schnaittacher Doppelmord
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe hat das Urteil im Fall des Schnaittacher Doppelmordes gegenüber der Angeklagten Stephanie P. nun bestätigt. Sie wurde zu lebenslanger Haft verurteilt, wegen Anstiftung ihres Lebenspartners zum Mord an seinen Eltern.

        Deutschland-Chef des IS: Lange Haft für Abu Walaa
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Im Prozess gegen den mutmaßlichen Deutschland-Chef des IS ist das Urteil gesprochen: Der Hassprediger Abu Walaa soll mehr als zehn Jahre ins Gefängnis. Auch drei weitere Männer wurden verurteilt. Sie alle haben junge Leute zum Kampf angestachelt.

        Urteil im Münchner "Mordprozess ohne Leichen": 14,5 Jahre Haft
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Im Münchner Prozess um zwei verschwundene Frauen ist das Urteil gefallen: Der Angeklagte muss 14 Jahre und sechs Monate ins Gefängnis - wegen zweifachen Totschlags. Die Richter sind überzeugt: Er hat seine Frau und seine Stieftochter getötet.

        Polizei stoppt Lkw-Fahrer mit 26.000 gefälschten Pfandflaschen

          Die Polizei hat auf der A9 im Landkreis Freising einen Lkw-Fahrer kontrolliert, der 26.000 gefälschte Pfandflaschen geladen hatte. Der 45 Jahre alte Tatverdächtige kam wegen des Verdachts der Urkundenfälschung in Haft.

          Kremlkritiker Nawalny: Das erwartet ihn im Straflager
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die EU-Außenminister beraten heute über den Fall Nawalny. Der Kremlkritiker wurde zu gut zweieinhalb Jahren Haft in einem Straflager verurteilt. Was ihn dort erwartet und welche Beschlüsse nun in Brüssel getroffen wurden.