BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Private Versicherung gegen Hackerangriffe - lohnt sich das?

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wenn Kriminelle im Internet zuschlagen, dann sind auch bei Privatleuten schnell wichtige Daten weg. Vorsicht und eine gute IT-Sicherheit sind wichtig, reichen aber nicht immer. Wenn doch etwas passiert ist – hilft dann eine Cyber-Versicherung weiter?

Hackerangriff auf US-Firma Kaseya: 15 Firmen in Bayern betroffen

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Von dem großen Hackerangriff auf den amerikanischen IT-Spezialisten Kaseya sind mittlerweile auch 15 bayerische Firmen betroffen. Die Täter sind unterdessen abgetaucht. Ermittler in Bamberg rechnen mit einer Rückkehr unter neuem Namen.

Bundestagswahl: Politiker bekommen IT-Nachhilfe

  • Artikel mit Video-Inhalten

In gut zwei Monaten ist Bundestagswahl und die Sorge vor Hackerangriffen steigt. Deshalb klopfen die Behörden das deutsche Wahlsystem nach Schwachstellen ab und bieten Politikern IT-Nachhilfe an.

Bundestagswahl: Gefahr durch Hacker-Attacken

  • Artikel mit Video-Inhalten

Cyberangriffe, Desinformation, extremistische Straftaten: Die Sicherheitsbehörden haben auf mögliche Gefahren vor der Bundestagswahl hingewiesen. Der Verfassungsschutz registriert das Interesse ausländischer Staaten, Einfluss nehmen zu wollen.

Bundestagswahl: Behörden warnen vor Hackerangriffen

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Deutsche Sicherheitsbehörden sind nervös. Eine Hackergruppe hat es auf private Konten von Politikern abgesehen. Was sich damit anstellen lässt, haben die Hacker kürzlich bereits gezeigt – und zwar in Polen.

Wichtige und verheerende Software-Flicken

    In den Online-Nachrichten berichtet Achim Killer über Patches. Ein falscher hat Tausende Firmen lahmgelegt. Von Microsoft gibt es einen außer der Reihe. Wer Glück hat, kriegt welche von Google. Und Volkswagen patcht künftig auch Autos.

    Schwabens Wirtschaft im Wettlauf gegen Hacker

      Supermärkte geschlossen, Daten nicht zugänglich – die Folgen des Angriffs der Hackergruppe REvil auf das US-Unternehmen Kaseya sind enorm. Aber auch schwäbische Firmen und Kommunen leiden unter Cyberattacken. Die Methoden werden immer raffinierter.

      Die skrupellosen Cyberkriminellen von "REvil"

        Es ist einer der größten Cyberangriffe bisher: 70 Millionen US-Dollar Lösegeld werden gefordert. Auch ein bayerisches Unternehmen ist betroffen. Die Hacker haben ein cleveres Geschäftsmodell aufgebaut.

        Bis zu 1.500 Unternehmen weltweit von Hackerangriff betroffen

          Der Ransomware-Angriff auf den US-IT-Dienstleister Kaseya nimmt immer größere Formen an: Bis zu 1.500 Unternehmen weltweit sind betroffen - auch in Deutschland. Bei ihrer Lösegeld-Forderung zeigen sich die Hacker aber wohl verhandlungsbereit.

          Cyberattacke in den USA: Supermarktkassen in Schweden blockiert

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Ein groß angelegter Hackerangriff auf Firmennetzwerke in den USA hat sich bis nach Europa ausgewirkt. Eine schwedische Supermarktkette musste alle Filialen schließen, da die Kassen blockiert waren. Auch bei der Eisenbahn gab es Probleme.