BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Killer’s Security: Die Klinik-Hacks der Corona-Zeit

    In den Online-Nachrichten berichtet Achim Killer über Microsoft. In seine Office-Cloud hat der Konzern Funktionen eingebaut, die zur Arbeitnehmerüberwachung genutzt werden können. Und Cyberkriminelle greifen Medizingeräte unter Windows XP an.

    Schoko-Nikolaus mit Maske aus Bad Königshofen wird Verkaufshit
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Mit einem Schokoladen-Nikolaus mit Maske hat Konditormeister Herbert Häcker aus Bad Königshofen im Landkreis Rhön-Grabfeld unverhofft einen Verkaufsschlager gelandet. Erst hatte es im Internet aber einen Shitstorm gegen die süße Kreation gegeben.

    Hacker erpressen Münchner Wohnungsgesellschaft

      Das Informationssystem der Münchner Wohnungsgesellschaft GWG ist von unbekannten Hackern durch eine Verschlüsselung lahmgelegt worden. Zur Höhe des geforderten Lösegelds liegen derzeit keine Informationen vor.

      Killer’s Security: Schnabeltier bedroht Chips
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In den Online-Nachrichten berichtet Achim Killer über ein neues Prozessor-Problem von Intel-Chips. Nach Meltdown und Spectre haben Hacker jetzt ein Sicherheitsloch namens Platypus entdeckt. Ein Windows-Update mit neuem Microcode schafft Abhilfe.

      Digitale Erpressung: Wenn deutsche Konzerne Millionen bezahlen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      "Ransomware" nennen IT-Experten das Vorgehen, wenn sämtliche Daten auf dem Rechner verschlüsselt werden. Hacker wollen damit große Summen erpressen. Wie die Verhandlungen ablaufen, wenn sie das Lösegeld einfordern, geht nun aus einem Chat hervor.

      Killer’s Security: Horror-Hacks!

        In den Online-Nachrichten berichtet Achim Killer über spektakuläre Cyberangriffe. Hacker dringen in die Rechner von Ärzten und Sicherheitsfachleuten ein. Sie attackieren das Robert-Koch-Institut und die Browser von Surfern.

        Hackerangriff in den USA: Daten von Verwaltungen gestohlen

          Wenige Wochen vor der US-Wahl haben russische Hacker Dutzende Netzwerke von Verwaltungen amerikanischer Kommunen und Staaten ins Visier genommen. Laut Behördenvertretern wurden Daten aus mindestens zwei Servern gestohlen.

          Staatstrojaner: Geheimdienste sollen Zugriff auf Chats bekommen

            Verschlüsselte Messenger wie WhatsApp machen Geheimdiensten die Arbeit schwerer. Die Bundesregierung will den Behörden daher nun erlauben, Handys zu hacken. Doch nicht jeder Wunsch der Ermittler wird Realität.

            Bundesamt sieht IT-Sicherheit durch Corona in Gefahr

              Homeoffice und Videokonferenzen sind zum Alltag geworden. Aber sie sind auch eine Gefahr für die IT-Sicherheit. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik macht sich vor allem Sorgen um die Krankenhäuser.

              Cyberversicherungen boomen wegen Homeoffice
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Viele Firmen haben wegen Corona Mitarbeiter ins Homeoffice geschickt. Das birgt auch Gefahren. Oft sind Rechner nicht ausreichend geschützt. Eine sogenannte Cyberversicherung soll bei Datendiebstahl und Datenmissbrauch helfen. Wie sinnvoll ist sie?