BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Mit Drohnen-Fotos zum 3D-Modell von der Ritterkapelle Haßfurt
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Ritterkapelle im unterfränkischen Haßfurt wird im Rahmen eines Modellprojekts derzeit mit einer Drohne vermessen. Drei Würzburger Studenten machen zahlreiche Fotos von der historischen Wallfahrtskirche und erstellen daraus ein 3D-Modell.

Mehrgenerationenhaus Haßfurt im Finale für Deutschen Kita-Preis
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das Mehrgenerationenhaus in Haßfurt ist Finalist für den Deutschen Kita-Preis 2021. Seit zwölf Jahren treffen sich dort alle Altersgruppen, verbringen gemeinsame Stunden, essen oder spielen. Ob die Einrichtung gewinnt, wird im Mai entschieden.

Nach Urteil in Haßfurt: Angelo Kelly wehrt sich gegen Geldstrafe

    Nach einem Auftritt seines jüngsten Sohnes hatte das Amtsgericht Haßfurt Angelo Kelly zu einer Geldbuße von 3.000 Euro verurteilt. Doch der Musiker will das Urteil nicht anerkennen: Laut Amtsgericht hat Kelly nun Rechtsbeschwerde eingelegt.

    Ostergarten in Haßfurt: Biblische Geschichte mit Legosteinen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Den traditionellen "Ostergarten" des Haßfurter Vereins Bibelwelten gibt es auch 2021 wieder zu bestaunen. Nur dieses Jahr eine Nummer kleiner – die Passionsgeschichte gebaut aus Legosteinen.

    20-Jähriger aus Haßfurt wegen Drogenhandel vor Gericht

      Einem 20-jährigen Mann aus Haßfurt wird bewaffneter Drogenhandel vorgeworfen. Laut dem Landgericht Bamberg hat er wöchentlich Rauschgift in Schweinfurt und Haßfurt verkauft. Daneben habe er eine Cannabisplantage für den Eigenkonsum gehabt.

      Musiker Angelo Kelly in Haßfurt zu Geldbuße verurteilt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Weil er seinen vierjährigen Sohn William bei einem Konzert auf die Bühne geholt hat, wurde Angelo Kelly vom Amtsgericht Haßfurt zu einer Geldbuße von 3.000 Euro verurteilt. Das Gericht sah darin einen Verstoß gegen das Jugendarbeitsschutzgesetz.

      Weitere Fälle von Geflügelpest im Landkreis Haßberge

        Im Landkreis Haßberge sind erneut drei Wildvögel gefunden worden, die an der Geflügelpest verendet sind. Laut Landratsamt handelt es sich bei den toten Tieren um ein Rebhuhn und zwei Schwäne. Für Geflügel gilt weiterhin Stallpflicht.

        Geflügelpest ausgebrochen: Stallpflicht im Landkreis Haßberge
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Wegen eines aktuellen Falls von Geflügelpest gilt im Landkreis Haßberge ab Dienstag für Geflügel Stallpflicht. Das teilte das Landratsamt mit. Bei drei verendeten Schwänen war das Vogelgrippe-Virus nachgewiesen worden.

        Kostenlose FFP2-Masken: Ansturm auf unterfränkische Apotheken

          Drei kostenlose FFP2-Masken sollen sich Menschen aus der Corona-Risikogruppe ab heute in den bayerischen Apotheke abholen können. Der Run auf die Apotheken war groß. In einigen Apotheken in Unterfranken sind die Vorräte schon leer.

          CSU-Politiker Albert Meyer verstorben

            Er galt als eines der Schwergewichte der CSU in Unterfranken. Im Alter von 94 Jahren ist Albert Meyer nun verstorben. Knapp zwei Jahrzehnte war er Staatssekretär im Bayerischen Finanzministerium.