BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

1,6 Millionen Euro für Geburtshilfe in Haßfurt und Kitzingen

    Die Geburtshilfe-Abteilung in den Haßberg-Kliniken (Haus Haßfurt) sowie die Klinik Kitzinger Land dürfen sich über Geld vom Freistaat freuen: Eine Million Euro gehen nach Haßfurt, 635.389 Euro nach Kitzingen.

    Haßberg-Kliniken: Geburtshilfe mit Werbung retten

      Nachdem die Geburtshilfestation der Haßberg-Kliniken zunächst gerettet wurde, tauchen jetzt neue Probleme auf. Das Klinikum und die örtliche Politik werben deshalb um Unterstüzung.

      Neue Hoffnung für Geburtshilfestation in Haßfurt

        Bleibt die Geburtshilfestation in den "Haßberg-Kliniken"? Bei der Stadt Haßfurt gibt es Hoffnung, dass die Station doch nicht Ende 2018 schließen muss. Grund ist ein Beschluss der Bayerischen Staatsregierung.

        Krankenhaus Hofheim wird geschlossen

          Am Vormittag schließen die Haßberg-Kliniken offiziell ihren Krankenhaus-Standort in Hofheim. Damit geht die Geschichte des Hofheimer Krankenhauses nach 122 Jahren zu Ende. Am Vormittag werden die letzten Mitarbeiter verabschiedet.

          Krankenhaus in Hofheim wird geschlossen
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Haßberg-Kliniken stehen seit Jahren zur Diskussion. Die drei Krankenhäuser machen jährlich rund drei Millionen Euro Minus. Der Standort in Hofheim steht nun vor dem Aus - auch gegen den Protest der Bürger.

          Topthema: Ver.di ruft im Groß- und Einzelhandel zum Streik auf
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Weitere Themen: Zahl der Verletzten nach Explosion bei Schaeffler AG auf 23 gestiegen + Kabinett tagt in Feuchtwangen + Haßberg-Kliniken schließen Ende Juni + in Augsburg fehlen die Schilder am Martin-Luther-Platz. Moderation: Angela Braun

          "Haßberg-Kliniken" schließen Krankenhaus in Hofheim

            Die "Haßberg-Kliniken" werden Ende Juni ihren Standort in Hofheim schließen. Weiterhin wird die Geburtshilfestation im Haus Haßfurt Ende nächsten Jahres dicht gemacht. Das hat der Verwaltungsrat der "Haßberg-Kliniken" am Montag beschlossen.

            Haßfurt kämpft für Erhalt der Geburtshilfe

              Die Stadt Haßfurt hat eine Resolution an das Gesundheits- und das Finanzministerium verabschiedet, die den Erhalt der Geburtshilfestation fordert. Neben Haßfurt schlossen sich laut Bürgermeister Werner acht weitere bayerische Kommunen dem Aufruf an.

              Zweite Chance für Geburtshilfe?
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Das Aus für die Geburtshilfestation im Krankenhaus Haßfurt ist noch nicht endgültig. Die geplante Schließung stieß bei Bevölkerung und Politik auf heftigen Widerstand, Hebammen hatten 10.0000 Unterschriften gesammelt.

              Schließung von Geburtshilfestation der Haßberg-Kliniken auf Eis

                Eine Entscheidung über die Umstrukturierung der Haßberg-Kliniken wird frühestens Anfang nächsten Jahres fallen. Das teilte der Verwaltungsrat in einer Erklärung mit. Gegen die geplante Schließung hatte es heftige Proteste gegeben.