BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Liebevoller Tyrann - Dana von Suffrins Hörspieldebüt "Otto"

    Dana von Suffrin hat ihren preisgekrönten Debütroman "Otto" (2019) für den BR als Hörspiel adaptiert. Im Interview erklärt sie den eigenwilligen Protagonisten – und warum schreckliche Witze in Familien von Holocaust-Überlebenden wichtig sein können.

    Der interaktive Hörspiel-Tatort lädt zum Mitmachen ein

      Die neue Tatort-Produktion von BR und WDR gibt es auch als interaktives Hörspiel für Smartspeaker. Wer sich immer dachte, Kriminalfälle besser als die Kommissare aufklären zu können, hat jetzt die Möglichkeit, sich dieser Herausforderung zu stellen.

      Radio-Event und Podcast: Dokumentarhörspiel zum NSU-Prozess

        Zum größten Rechtsterror-Prozess der deutschen Geschichte existieren knapp 6.000 Seiten Mitschriften der ARD-Gerichtsreporter. Anhand dieser einzigartigen Dokumente macht jetzt das 24-teilige Dokumentarhörspiel "Saal 101" den NSU-Prozess erlebbar.

        Warum Hörspiel-Autor Jakob Nolte gern mit Small Talk arbeitet

          Die Kritik vergleicht Jakob Nolte mit Pynchon, Tarantino oder David Foster Wallace, in seinem Hörspiel "Die Glücklichen und die Traurigen" findet sich eine ganze deutsche Kleinstadt auf hoher See. Warum? Und wohin geht es? Ein Gespräch mit dem Autor.

          Hören, hören, hören: Unsere Top Ten Podcasts des Jahres 2020

            Die Lust am Hören wuchs auch 2020 ungebremst: Podcasts sind weiterhin auf dem Vormarsch, jeder dritte Deutsche hört mittlerweile Podcasts. Im Corona-Jahr hatten wir ja auch viel Zeit dafür. Hier die Tipps der Redaktion.

            Sie werden fehlen: Diese Kulturschaffenden sind 2020 gestorben
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Ennio Morricones Lied vom Tod erklang schon in so manchem Film, Hörspiel und Konzertsaal. Im Sommer spielte der Tod ihm selbst auf, Anfang Juli starb der italienische Komponist. Von diesen Kulturschaffenden mussten wir uns auch verabschieden.

            Oberfränkischer Autor Zemla bekommt Walter-Serner-Preis

              Mit einer "humorvollen Eckkneipengeschichte" hat der in Bayreuth lebende Autor Peter Zemla die Jury überzeugt: Der Schriftsteller erhält den diesjährigen Walter-Serner-Preis. Für den BR hat er vor drei Jahren ein Hörspiel produziert.

              Hier als Hörspiel: "Meine geniale Freundin" von Elena Ferrante

                Ferrantes neapolitanische Saga war ein Weltbestseller. Beim BR gibt es "Meine geniale Freundin" nun zum ersten Mal als Hörspiel auf Deutsch. Regisseur Martin Heindel lässt das Neapel der 1950er Jahre mit starken, ambivalenten Charakteren erstehen.

                Wie die Autorin Franziska Seyboldt lernte, ihre Angst zu mögen

                  Beim Arzt, im Job, am Tresen: Franziska Seyboldt kämpft überall mit ihrer Angststörung. Das BR-Hörspiel "Rattatatam, mein Herz" erzählt davon. Ralf Homann hat mit der Autorin über den Umgang damit gesprochen – den praktischen und den literarischen.

                  Radio Tatort von Franz Dobler: So wie einst der Räuber Kneißl

                    Es ist ein altmodisches Verbrechen: Im neuen Radio Tatort "Bankraub und Gerechtigkeit" lässt Autor Franz Dobler eine Bank ausrauben. Im Interview erzählt er, was die Diebe mit bayerischen Delinquenten wie dem Räuber Kneißl oder Theo Berger verbindet.