BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Das kapiert nur der Papagei: "Piraten von Penzance" in Nürnberg

    Brustbehaarung ist hier nicht ganz unwichtig, notfalls liefern die Strand-Schafe die Wolle: Gilbert und Sullivans Parodie auf britischen Dünkel und Männlichkeitsgehabe wird am Staatstheater Nürnberg zu einem amüsanten Nonsense. Das Publikum jubelte.

    Bare Liebe, wahres Geld: So frostig ist "Manon" in Nürnberg
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Hier gehen alle auf den Strich: In der Regie von Tatjana Gürbaca wird aus Jules Massenets komischer Oper eine sarkastische Abrechnung mit Kapitalismus und Patriarchat. Männer bleiben mit Drogen und Waffen an der Macht, Frauen gehen vor die Hunde.

    Karl Marx, das Feierbiest: "Lustige Witwe" in Nürnberg
    • Artikel mit Bildergalerie

    Nach uns die Sintflut: Léhars "Witwe" feiert, bis der Adel zur Neige geht oder Karl Marx kommt. Operetten-Routinier Thomas Enzinger setzt in Nürnberg auf Entertainment und Kostümpracht. Die Titelpartie enttäuschte. Nachtkritik von Peter Jungblut.

    Bunga-Bunga: Rossinis "Italienerin in Algier" im Sex-Kampf
    • Artikel mit Bildergalerie

    Am Staatstheater Nürnberg fallen alle Hüllen: Regisseurin Laura Scozzi präsentiert Rossinis Oper als so vergnüglichen wie bitterbösen Geschlechterkampf unter Führungskräften. Küsse und Bisse wechseln sich ab. Nachtkritik von Peter Jungblut.

    Waterboarding im Taufbecken: "Die Jüdin" verzweifelt an Religion
    • Artikel mit Bildergalerie

    Seine Familie (Levi) stammt aus Fürth: 1835 komponierte Fromental Halévy seine Große Oper "Die Jüdin" für die Pariser Oper. Thema ist der Antisemitismus, hier am Beispiel des Konstanzer Konzils von 1415. Nachtkritik von Peter Jungblut.