BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Überbrückungshilfe: Bei Solo-Selbstständigen kommt wenig an

    Solo-Selbstständige fühlen sich in der Pandemie im Stich gelassen. Nach der Corona-Soforthilfe werde auch die Überbrückungshilfe des Bundes ihren Bedürfnissen nicht gerecht, kritisieren sie.

    Kurzarbeitergeld und Co.: Das sind die Beschlüsse der Koalition
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das Kurzarbeitergeld wird deutlich länger gezahlt und beim Streit um eine Wahlrechtsreform gibt es eine erste Einigung. Das sind die beiden wichtigsten Beschlüsse, auf die sich die Koalition in Berlin geeinigt hat. Und es gibt weitere Punkte.

    Zusätzliche Hilfe für Selbstständige in Bayern nicht in Sicht
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Viele Selbstständige fallen in der Corona-Krise durch die Sicherungsnetze. Baden-Württemberg und NRW haben daher den fiktiven Unternehmerlohn eingeführt. In Bayern ist ein entsprechender Antrag abgelehnt worden.

    Mit Wumms in die Armut? Solo-Selbständige in der Corona-Krise

      Viele Solo-Selbständige in Bayern kämpfen während der Corona-Krise ums Überleben - ihr Verdienst ist teilweise komplett eingebrochen. Manche haben trotz des vereinfachten Antragsverfahrens nicht einmal Anspruch auf Grundsicherung, also Hartz IV.

      Werden die Armen in der Corona-Krise vergessen?
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Kann man von 432 Euro im Monat leben? Für arme Menschen werden Kosten für Masken, gestiegene Lebensmittelpreise und erhöhter Stromverbrauch zum Problem. Sozialverbände finden: Empfänger von Sozialleistungen werden von der Politik vergessen.

      ALG II-Anträge: Unmut bei Solo-Selbstständigen

        Zahlreiche Soloselbstständige, die wegen der Corona-Krise Grundsicherung beantragen wollen, sind verärgert über die Jobcenter. Die von Bund und Ländern beschlossene „vereinfachte Beantragung auf Grundsicherung“ sei ganz und gar nicht vereinfacht.

        Immer mehr Senioren in Deutschland von Armut bedroht

          Fast jeder fünfte ältere Mensch ab 65 Jahren ist armutsgefährdet. Das geht aus Daten des Europäischen Statistikamtes hervor. Die Armutsgefährdung von Senioren ist ein Trend, der sich bereits seit Längerem abzeichnet.

          Solo-Selbständige: Wegen Corona in Hartz IV?

            Wenn Solo-Selbständigen die Aufträge wegbrechen, kann es manchmal schnell gehen mit dem Abrutschen in die Grundsicherung. Denn nicht alle haben Zugang zu den Soforthilfen des Bundes. Und auch das bayerische Sonderprogramm hilft nicht allen weiter.

            Da war doch was... Die vergessenen Aufregerthemen 2019
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            2019, das Jahr der Klimapolitik. Und sonst? Rechtsextremisten veröffentlichen Todeslisten, Karlsruhe sichert das Existenzminimum, es gibt Aufstände im Nahen Osten. Vieles wurde heiß diskutiert, manches auch nur kurz, einiges gar nicht. Ein Rückblick.

            SPD-Parteitag: "Wir wollen Hartz IV hinter uns lassen"

              Die SPD hat auf ihrem Parteitag in Berlin ihr Sozialstaatkonzept beschlossen. Der Abschied von Hartz IV, die Einführung eines Bürgergeldes und Arbeitsmarktreformen sollen den Weg in die Zukunft ebnen. Gewählt wurde auch der neue Vorstand.