BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Deutschland nimmt gut 1.500 Flüchtlinge aus Griechenland auf
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Große Koalition hat sich geeinigt: Deutschland nimmt weitere gut 1.500 Flüchtlinge aus griechischen Lagern auf. CSU-Chef Söder ist zufrieden - die Fraktionen im Bayerischen Landtag sind unterschiedlicher Meinung.

Hubertus Heil verteidigt Verlängerung des Kurzarbeitergeldes
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat die Verlängerung des Kurzarbeitergeldes bis zum Jahresende 2021 verteidigt. Die Kurzarbeit sei "sehr, sehr teuer", aber eine zu befürchtende Massenarbeitslosigkeit sei "viel, viel teurer".

Tagesgespräch: Verlängerung des Kurzarbeitergelds sinnvoll?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Corona-Pandemie bringt viele Firmen in Schwierigkeiten. Die Große Koalition will nun das Kurzarbeitergeld verlängern - bis Ende 2021. Ist das für einen solch langen Zeitraum sinnvoll? Was kann es bewirken? Diskutieren Sie mit: 0800/ 94 95 95 5.

Wahlrechtsreform auf dem kleinsten gemeinsamen Nenner
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Unerwartet hat sich die Große Koalition auf eine Wahlrechtsreform geeinigt, um die sie sieben Jahre lang gestritten hatte. Viele Details fehlen noch. Experten zweifeln aber, dass der nächste Bundestag wirklich kleiner wird.

Tagesgespräch: Fühlen Sie sich vom Bundestag gut vertreten?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Eine Wahlrechtsreform soll dafür sorgen, dass der Bundestag spätestens 2025 kleiner wird - das hat sich die Große Koalition nun vorgenommen. Ein sinnvoller Schritt? Muss sich noch etwas ändern? Diskutieren Sie mit im Tagesgespräch: 0800/ 94 95 95 5.

Kurzarbeitergeld und Co.: Das sind die Beschlüsse der Koalition
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Das Kurzarbeitergeld wird deutlich länger gezahlt und beim Streit um eine Wahlrechtsreform gibt es eine erste Einigung. Das sind die beiden wichtigsten Beschlüsse, auf die sich die Koalition in Berlin geeinigt hat. Und es gibt weitere Punkte.

Koalition will Insolvenzrecht offenbar bis Ende 2020 lockern

    Union und SPD wollen laut Medienberichten die Lockerung des Insolvenzrechts verlängern, um die Zahl von Unternehmenspleiten in der Coronakrise zu senken. Dieses Vorhaben stößt aber auch auf Kritik.

    Baerbock: Kampf gegen Klimawandel ist Aufgabe unserer Generation

      Radikale Forderungen und Kompromisse stehen nicht im Widerspruch, erklärt Grünen-Chefin Annalena Baerbock im ZDF-Sommerinterview. Der Kampf gegen den Klimawandel sei jedoch die "Aufgabe unserer Generation".

      Wahlrechtsreform: Dobrindt nennt Oppermann "Klugscheißer"
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Schon jetzt platzt der Bundestag aus allen Nähten - es gibt zu viele Mandate. Das Parlament soll kleiner werden. Dazu muss das Wahlrecht geändert werden, doch das zieht sich seit Jahren. Jetzt verschärft sich der Ton in der Großen Koalition.

      Vieles ist noch unklar bei der "Bauernmilliarde"

        Eine Milliarde Unterstützung für die deutschen Landwirte - darauf hatte sich die Große Koalition Ende Januar geeinigt. Doch seitdem ist nicht viel passiert. In Berlin wird noch darüber diskutiert, was und wie eigentlich gefördert werden soll.