BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Corona-Mutanten: Impfstoff-Allianzen für schnellere Zulassung

    Je weiter sich das Coronavirus ausbreitet, desto häufiger werden Mutationen. Um weiterhin Schutz zu bieten, müssen auch die Impfstoffe weiterentwickelt werden. Damit das möglichst schnell passiert, schmieden einige Länder nun Impfstoff-Allianzen.

    RKI: Corona-Variante B.1.1.7 in 46 Prozent der positiven Proben

      Die Verbreitung der zuerst in Großbritannien nachgewiesenen Corona-Variante B.1.1.7 nimmt laut Robert Koch-Institut in Deutschland zu. Ihr Anteil an einer Stichprobe von etwa 25.000 positiven Fällen der vergangenen Woche betrage rund 46 Prozent.

      Mit "Ice Cream" berühmt: Jazz-Posaunist Chris Barber gestorben
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Er hat sich um den Jazz ebenso verdient gemacht wie um den Blues: Seit 1949 hatte der Posaunist seine eigene Band, er spielte mit vielen großen Musikern seiner Generation. Jetzt ist er im Alter von neunzig Jahren nach einer Demenz gestorben.

      Spendensammler beerdigt: Briten verneigen sich vor "Captain Tom"

        Mit militärischen Ehren hat Großbritannien Abschied von Tom Moore genommen. Er hatte in der ersten Pandemiewelle mit seinem Rollator Spendenrunden gedreht. Am 2. Februar war der 100-Jährige selbst am Coronavirus gestorben.

        "Du kommst damit klar": Judi Dench spielt trotz Erblindung

          Sie lernt ihre Texte mit Hilfe von Freunden und baut auf Kollegen, die sie über die Bühne dirigieren: Mit 86 denkt die britische Schauspielerin nicht ans Aufhören, obwohl sie fast blind ist: "Irgendwann kommst du auch über schwierige Dinge hinweg."

          FAQ: Welche Corona-Mutanten gibt es und wie gefährlich sind sie?

            Das eine SARS-CoV-2-Virus gibt es nicht, denn ein Virus mutiert. Sorgen bereiten dabei vor allem Mutanten, die erstmals in Großbritannien und Südafrika nachgewiesen wurden. Wie gefährlich sind sie? Eine FAQ zu den bislang bekannten Corona-Mutanten.

            Fehlende Fakten? Von Lockdown-Kritik und Virus-Varianten

              Ein Twitter-Nutzer macht auf vermeintliche Falschbehauptungen in einem Interview mit dem Wirtschaftsethiker Christoph Lütge aufmerksam - einige dieser Aussagen kursieren auch so im Netz. Doch sind seine Behauptungen wirklich falsch? Ein #Faktenfuchs.

              Corona-Pandemie: Griechenland setzt auf geimpfte Touristen

                Griechenland und Zypern wollen den Tourismus baldmöglichst wieder aufleben lassen - und dazu vor allem Geimpfte ins Land lassen. Mit Israel und weiteren Ländern sind Abkommen in Arbeit oder geplant.

                Großbritannien: Johnson gibt den Weg aus dem Lockdown bekannt

                  Nach einer erfolgreich angelaufenen Impfkampagne und sinkenden Infektionszahlen will der Premierminister bekannt geben, wie das Land die Anti-Corona-Maßnahmen lockern will. Die Erwartungen sind hoch.

                  Warum Serbien beim Impfen so weit vorne liegt

                    Über 13 Prozent der rund sieben Millionen Einwohner Serbiens haben bereits zumindest die erste Impfung erhalten. Damit rangiert das Nicht-EU-Land europaweit auf Platz zwei hinter Großbritannien.