BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Coronavirus oder Influenza: Womit steckt man sich eher an?

    An Influenza erkranken jedes Jahr viele Deutsche, auch in Bayern stieg die Zahl der Grippefälle zuletzt an. Trotzdem richtet sich die Aufmerksamkeit derzeit eher auf das neuartige Coronavirus. Was ist nun ansteckender?

    Hände waschen nicht vergessen!
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Das Coronavirus ist in Bayern angekommen, der Höhepunkt der Grippe-Welle steht bevor: Ein wirksames Mittel, um Infektionen zu vermeiden, ist in beiden Fällen gründliches Händewaschen. Wir zeigen, wie's geht.

    Die Grippewelle rollt: Jetzt noch impfen lassen!
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Grippe breitet sich immer weiter in Deutschland aus, so das Robert-Koch-Institut. Mehr als 13.000 Menschen sind schon erkrankt. Die Grippewelle wird noch einige Wochen andauern, deshalb empfiehlt sich auch jetzt noch eine Impfung.

    Virologe Kekulé: "Man hätte mehr gegen das Virus tun können"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Warum werden an deutschen Flughäfen nicht entschiedenere Maßnahmen ergriffen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern? Diese Frage wirft der Virologe Alexander Kekulé im Interview mit dem BR auf. Das Verhalten der Behörden überrasche ihn.

    Experte: Coronavirus in Deutschland gut kontrollierbar

      Das Coronavirus, das mittlerweile auch in Deutschland angekommen ist, sei kontrollierbar. Das meint zumindest Professor Bernd Salzberger vom Uniklinikum Regensburg. An sich sei das Virus allerdings gefährlicher als die bei uns üblichen Grippe-Viren.

      Coronavirus: Run auf Schutzmasken - aber schützen die überhaupt?

        Die Sorge vor einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus lässt in Apotheken die Nachfrage nach Atemschutzmasken steigen, in Bayern sind sie vereinzelt bereits ausverkauft. Doch bringt der Mundschutz wirklich etwas?

        Was ist eine Pandemie und wann wird sie gefährlich?
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Es ist ein Wort, das Gesundheitsexperten schaudern lässt: Pandemie. Eine Infektion mit einem Virus wie dem Coronavirus oder einem Bakterium, die weltweit auftritt und sich leicht verbreitet. Doch bis es so weit ist, muss einiges geschehen.

        Mehr Grippefälle in Bayern: Welche Symptome sind typisch?

          Wer hustet und schnieft, fürchtet oft, er leide an Grippe. Tatsächlich steigt die Zahl an Influenza-Erkrankten in Bayern langsam an. 2020 wurden bis Mitte Januar 808 Fälle gemeldet - 200 Fälle mehr als im Vergleichszeitraum 2019.

          Immer mehr Grippe-Fälle in Oberbayern
          • Artikel mit Video-Inhalten

          In Weßling und Oberpfaffenhofen sind derzeit zwei Grundschulen wegen Grippe geschlossen. In München wurden in dieser Woche 338 Influenza-Fälle registriert. Auch in den Landkreisen Rosenheim und Berchtesgadener Land ist die Grippe-Welle angekommen.

          Kinder krank: Bamberger Grundschule geschlossen
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Grundschule in Bamberg-Hain hat den Unterricht eingestellt. Der Schule seien 41 Fiebererkrankungen gemeldet worden, bestätigte das Landratsamt Bamberg dem Bayerischen Rundfunk.