BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Fleisch: Werbung mit Schnäppchenpreisen verbieten?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Billig-Angebote für Fleisch sind umstritten. Wenn es nach Tierschützern geht, dann soll Fleischwerbung komplett verboten werden. Julia Klöckner will nur Werbung mit Fleischpreisen verbieten. Doch was sagen Landwirte, Handel und Verbraucher dazu?

Was bringt ein Werbeverbot für Fleisch?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Schinken: 100 Gramm für 83 Cent. Ist so eine Werbung für Billigfleisch vertretbar? Greenpeace sagt Nein und fordert ein Werbeverbot für Fleischwaren. Die BR24-Leser haben darüber hitzig diskutiert. Besondere Kommentare hier zusammengefasst.

Abholzung am Amazonas: Drei Fußballfelder pro Minute
  • Artikel mit Audio-Inhalten

11.000 Quadratkilometer Wald, mehr als 600 Millionen Bäume, im Schnitt drei Fußballfelder pro Minute: Der brasilianische Amazonas-Regenwald hat innerhalb eines Jahres dramatisch an Fläche verloren. Neue Satellitenbilder dokumentieren die Zerstörung.

Rätselraten um Tiersterben vor russischer Halbinsel Kamtschatka

    Nach dem massenhaften Tiersterben an der Küste Kamtschatkas im Fernen Osten Russlands suchen die Behörden weiter nach Ursachen. Nun soll eine Alge schuld an der Meeresverseuchung sein. Unklar ist jedoch, ob dies der einzige Auslöser ist.

    Kamtschatka: Meeresverseuchung wohl nicht auf Öl zurückzuführen

      Hunderte toter Robben und Fische, gelblich, übel riechendes Wasser: Die Gründe für die massive Meeresverschmutzung vor der russischen Halbinsel Kamtschatka sind nach wie vor unklar. Öl oder eine natürliche Ursache scheinen wenig wahrscheinlich.

      Massen-Tiersterben an Küste von Kamtschatka gibt Rätsel auf
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Nach dem massenhaften Tiersterben an der Küste der Halbinsel Kamtschatka im Fernen Osten Russlands suchen die Behörden weiter nach den Gründen. Ein möglicher Grund könnte sein, dass giftige Substanzen ins Wasser gelangt sind.

      Öltanker mit 270.000 Tonnen Rohöl brennt vor Sri Lanka
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Seit zwei Tagen brennt ein Öltanker mit 270.000 Tonnen Rohöl östlich von Sri Lanka. Ausgelöst wurde der Brand durch eine Explosion. Ein Besatzungsmitglied kam ums Leben. Greenpeace befürchtet eine Umweltkatastrophe.

      Gedenken an Hiroshima: Leuchtendes Friedenszeichen in Augsburg

        Heute vor 75 Jahren sah die Welt zum ersten Mal die Zerstörungskraft einer Atombombe, beim Abwurf auf die japanische Stadt Hiroshima. In der Nacht hat Greenpeace in Augsburg der Opfer gedacht und die heutigen Politiker gemahnt.

        Demo vor Münchner Staatskanzlei für ökologische Agrarpolitik

          Etwa 50 Teilnehmer von der Arbeitsgemeinschaft Bäuerlicher Landwirtschaft (ABL) bis zu städtischen Klimaaktivisten, darunter die Naturschutzverbände BN und Greenpeace, sie alle haben vor der Staatskanzlei für eine andere Agrarpolitik demonstriert.

          Umweltskandal in Russland: Giftige Brühe in der Tundra
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Im Mai bedrohte ein Dieselleck in einem Kraftwerk das Ökosystem der russischen Arktis. Nun haben Umweltschützer weitere Verschmutzungen festgestellt. Der beschuldigte Konzern Nornickel behindert die Aufklärung.