BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Online-Sprechstunden zur Atommüllendlagersuche: Wenig Teilnehmer
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bis zum Jahr 2031 soll der Standort für ein Atommüllendlager feststehen. Das betrifft auch einige Gemeinden im Bayerischen Wald, wie den Saldenburger Granit bei Thurmansbang. Nun fand die erste Online-Sprechstunde zur Atommüllendlagersuche statt.

Atommüllendlagersuche: Politiker wussten nichts vom Termin
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bürgerbeteiligung wird bei der Standortsuche nach Atommüllendlagern groß geschrieben. Für die Regionen in Niederbayern findet deshalb erstmals eine Online-Sprechstunde statt, doch Politiker aus dem Bayerischen Wald wussten nichts von dem Termin.

Mit Granit aus Wunsiedel: Hofer Filmtage küren Dokumentarfilm

    Seit fünf Jahren existiert die Preiskategorie "Hofer Granit" für Dokumentarfilme bei den Hofer Filmtagen. Der in diesem Jahr ausgezeichnete Film handelt von einem Kfz-Mechaniker aus Ludwigshafen, der gleichzeitig König eines Stammes in Ghana ist.

    Endlagersuche: Zwischenbericht wird erläutert
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Bundesgesellschaft für Endlagerung hat im September einen Bericht zur Endlagersuche veröffentlicht. Zu den potentiellen Gebieten für ein Endlager gehört auch der Saldenburger Granit im Bayerischen Wald. Nun wird der Bericht genauer erläutert.

    Marktredwitzer Architekt erhält renommierten Design-Preis

      Der Architekt Peter Kuchenreuther aus Marktredwitz wird mit dem German Design Award 2021 geehrt. Er erhält die renommierte Auszeichnung für den von ihm entworfenen Neubau des Infozentrums Epprechtstein in Kirchenlamitz im Landkreis Wunsiedel.

      Endlager-Zwischenbericht: Reaktionen aus Oberfranken
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Zwischenbericht zu möglichen Standorten für ein Atommüll-Endlager hat in Oberfranken viele Stellungnahmen von Vetreterinnen und Vertretern der Region hervorgerufen. Die Reaktionen gehen von Gelassenheit über Unverständnis bis hin zu Überraschung.

      Vielleicht kommt Atommüll-Endlager nach Oberbayern
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Endlager-Suche hat für Unruhe gesorgt. Im Chiemgau und Altötting wurde befürchtet, dass Wege in 30 Jahren vielleicht an einem Atommüll-Endlager vorbeiführen. Auch die Kreise Freising und Erding kommen als Standort infrage, genau wie Ingolstadt.

      Endlager-Suche: Standort in Ober- oder Mittelfranken möglich
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Fast das ganze Gebiet Ober- und Mittelfrankens kommt als möglicher Standort für ein künftiges Atommüll-Endlager in Frage. Das geht aus dem Zwischenbericht der Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) hervor.

      BGE-Zwischenbericht: Reaktionen aus dem Bayerischen Wald
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Eine Überraschung ist ausgeblieben: Auch der Saldenburger Granit im Bayerischen Wald befindet sich auf einer neuen Karte geologisch möglicher Standorte für ein atomares Endlager in Deutschland. Die betroffenen Gemeinden wollen den Widerstand erhöhen.

      Atommüll im Bayerwald: Endlager-Gegner bringen sich in Stellung
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Wohin mit dem radioaktiven Müll? Bis 2031 soll der Standort für ein Atommüllendlager gefunden sein. Einige Gemeinden im Bayerischen Wald sind nach wie vor im Fokus. Der Saldenburger Granit könnte auf einer Liste mit möglichen Standorten stehen.