Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Granit-Labyrinth in Kirchenlamitz: Neues Infozentrum eröffnet
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Seit zehn Jahren gibt es in Kirchenlamitz im Landkreis Wunsiedel ein Granit-Labyrinth. Ein beliebter Ausflugsort, der nun noch aufgewertet wird mit einem neuen Infozentrum am Fuße des Epprechtsteins.

Suche nach Endlager beginnt: Wohin mit dem Atommüll?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Erdbebensicher muss es sein und vor allem gut abgeschirmt: Das künftige Atommüll-Endlager. Heute informiert der Bund über die möglichen Orte dafür. Die wichtigste Frage dabei: Ton, Salz oder Granit?

Heimische Rohstoffe werden knapp
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Granit, Tonerde, Sand oder Kies - Rohstoffe werden zur Mangelware, und damit teuer. Bei einer bayernweiten Umfrage zum Rohstoffreport der Bayerischen Industrie- und Handelskammer waren auch viele niederbayerische Betriebe beteiligt.

Scheuer stößt bei Mobilfunkanbietern auf Granit
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Digitalminister Andreas Scheuer (CSU) will alle Funklöcher stopfen. Der Mobilfunkgipfel sollte der Startschuss dafür werden. Doch vor allem ländliche Regionen bleiben im Funkloch. Von Tobias Betz

Fußball-WM: 2:1 - Schweiz dreht Partie gegen Serbien

    2:1-Sieg nach 0:1-Rückstand - die Schweiz hat sich in der WM-Gruppe E gegen Serbien durchgesetzt und ist auf Achtelfinalkurs. Ex-Bayern-Profi Xherdan Shaqiri erzielte kurz vor Schluss den entscheidenden Siegtreffer nach einem Konter.

    KZ-Gedenkstätte Flossenbürg: Historische Gebäude verfallen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Im KZ Flossenbürg in der Oberpfalz verfallen die historischen Gebäude am Steinbruch. Das Gelände, auf dem die Nazis Häftlinge zu Tode schindeten, ist nicht Teil der Gedenkstätte. Immer noch wird hier Granit abgebaut. Jetzt wird eine Lösung gesucht.

    KZ-Gedenkstätte Flossenbürg: Granit-Steinbruch integrieren?

      Vor 80 Jahren errichten die Nationalsozialisten das KZ Flossenbürg. Heute ist der Ort eine international beachtete Gedenkstätte. Der Steinbruch, in dem Häftlinge damals litten, ist allerdings immer noch aktiv in Betrieb. Von Thomas Muggenthaler

      Specht-Ausstellung in Hof: Spiel mit den Kontrasten

        Ob aus Granit oder aus feinem Kautschuk: Die Berliner Künstlerin Susanne Specht liebt das Spiel mit Kontrasten. Ihre Werke stehen in vielen Skulpturenparks und Museen in Deutschland und Europa. Nun stellt sie in Hof aus.

        Dauerstreit um Granitabbau in Flossenbürg
        • Artikel mit Video-Inhalten

        30.000 Menschen starben im KZ Flossenbürg. Viele der Insassen mussten sich in dem Steinbuch am Ort zu Tode schuften. Noch immer wird dort Granit abgebaut. Ein Unding, wie Unterstützer der KZ-Gedenkstätte finden.

        KZ-Steinbruch soll Denkmal werden
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Im Steinbruch von Flossenbürg mussten Häftlinge des Konzentrationslagers in der Zeit von 1938 bis 1945 Zwangsarbeit leisten. Jetzt gibt es Forderungen, der Steinbruch solle nicht mehr weiter betrieben werden. Stattdessen soll er Denkmal werden.