BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Erleichterung: Präsident Biden stoppt Pläne zum Truppenabzug
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der neue US-Präsident Joe Biden bricht mit der Außenpolitik seines Vorgängers Donald Trump und stoppt den geplanten Truppenabzug. Die Bundesregierung begrüßt diese Entscheidung - auch in der Oberpfalz sorgt sie für Erleichterung.

Biden stoppt Pläne für Truppenabzug auch aus der Oberpfalz

    Der vom ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump forcierte Abzug amerikanischer Truppen aus Deutschland - und damit auch aus der Oberpfalz - findet vorerst nicht statt. Das hat der neue Amtsinhaber Joe Biden jetzt noch einmal klargestellt.

    US-General: Pläne für Truppenabzug liegen auf Eis
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Das Vorhaben des abgewählten US-Präsidenten Donald Trump, 12.000 amerikanische Soldaten aus Deutschland abzuziehen, ist nach dem Machtwechsel im Weißen Haus in der Warteschleife. Die neue Regierung lässt die Pläne noch einmal prüfen, so ein General.

    Kerze vergessen - Wohnmobil in Brand

      Ein aufmerksamer Mann hat Schlimmeres verhindert: Er entdeckte Flammen in einem Wohnmobil, das in Grafenwöhr geparkt war und weckte die Besitzerin. Die Frau hatte eine Kerze nicht gelöscht.

      Machtwechsel in den USA - Hoffnungen in der Oberpfalz
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Demokrat Joe Biden wird am Mittwoch als neuer US-Präsident ins Amt eingeführt. Auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr werden dann die Porträtbilder des Oberbefehlshabers getauscht. In der Oberpfalz hofft man auf bessere Beziehungen zu den USA.

      Amerikaner in Grafenwöhr schauen gebannt in die Heimat
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die 40.000 Amerikaner, die rund um den Truppenübungsplatz Grafenwöhr in der Oberpfalz leben, verfolgen die Ereignisse rund um die US-Wahl in Washington mit großem Interesse. Politisch äußern dürfen sie sich allerdings nicht.

      Söder: Veto zu US-Truppenabzug korrigiert strategischen Fehler

        Der Kongress will den geplanten Abzug von US-Soldaten aus Deutschland blockieren. Ministerpräsident Söder sieht darin die Korrektur eines strategischen Fehlers. Wirtschaftsminister Aiwanger verweist auf die wirtschaftliche Bedeutung der US-Army.

        Freude in Vilseck über Kongress-Einigung zu Truppenabzug
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Hoffnung für Vilseck, Grafenwöhr und Hohenfels: der US-Kongress will den Truppenabzug aus Deutschland stoppen. In Vilseck herrscht Freude über die Einigung, auch der bayerische Wirtschaftsminister Aiwanger zeigt sich erfreut.

        US-Kongress will Truppenabzug aus Deutschland stoppen
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Gemeinden an den US-Truppenübungsplätzen in der Oberpfalz können hoffen: die US-Soldaten werden vielleicht nun doch bleiben. Der US-Kongress will den vom amtierenden Präsidenten Trump geplanten Teil-Abzug vorerst blockieren.

        Nach US-Wahl: Oberpfalz hofft auf Kehrtwende bei Truppenabzug

          Im Sommer hatte der noch amtierende US-Präsident Trump den Abzug von 4.500 Soldaten aus Vilseck angekündigt. Jetzt wurde er abgewählt - und in der Oberpfalz wächst die Hoffnung, dass die amerikanischen Truppen doch in der Region bleiben.