BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Rund 300 Aktivisten beteiligen sich in Würzburg am Klimastreik

    Auch in Würzburg hat sich die Ortsgruppe von "Fridays For Future" am globalen Klimastreik beteiligt. Etwa 300 Teilnehmer zogen in drei Demonstrationszügen durch die Domstadt. Im Anschluss fand eine gemeinsame Kundgebung statt.

    Mehrere "Fridays for Future" Aktionen in München und Oberbayern

      Nach einer längeren coronabedingten Pause finden am Freitag wieder weltweite Klima-Proteste statt. Auch in München sind einige Aktionen geplant, unter anderem eine Klopapier-Protestaktion vor der CSU-Zentrale und eine Kundgebung am Olympiasee.

      "Fridays for Future"-Demos in fünf niederbayerischen Städten
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die "Fridays for Future"-Bewegung ruft auch in Niederbayern zum Klimastreik auf. Demonstriert werden soll in Passau, Vilsbiburg, Landshut, Straubing und Regen. Wegen der Pandemie wird auf kreative Art protestiert, unter anderem mit Kunst.

      Wo steht "Fridays for Future" nach einem Jahr Pandemie?
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Vor zwei Jahren hat die Bewegung "Fridays for Future" zum ersten globalen Klimastreik aufgerufen. Wegen Corona kann sie seit einem Jahr keine Großveranstaltungen mehr organisieren. Wie hat sich die Bewegung dadurch verändert? Wo steht sie heute?

      FFF sind wieder laut: 1.500 Menschen bei Klima-Demo in Nürnberg
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Seit Monaten haben sie nicht mehr demonstriert. Die Corona-Pandemie bremste Fridays For Future aus. Beim globalen Klimastreik waren sie wieder laut. Mit 1.500 Teilnehmern fand in Nürnberg eine der größten Klima-Demonstration in Bayern statt.

      Globaler Klimastreik: Aktion von Fridays for Future in Würzburg
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Zum Globalen Klimastreik am Freitag hat die Bewegung Fridays for Future auch in Würzburg zu Aktionen aufgerufen. Wegen der aktuellen Coronazahlen galten für die Demonstrationen strenge Hygieneregeln.

      Fridays for Future: Klimastreik-Aktionen in Hof und Coburg

        "Kein Grad weiter" - unter diesem Motto beteiligen sich am Freitag auch Aktivistinnen- und aktivisten aus Oberfranken am globalen Klimastreiktag. In Coburg und Hof sind Demonstrationen geplant.

        "Fridays for Future"-Demos in Bayern - größte in Regensburg
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Weltweit gehen heute Aktivisten von Fridays for Future für eine bessere Klimapolitik auf die Straße. Das Motto des globalen Klimastreiks: "Kein Grad weiter". Auch in Bayern sind zahlreiche Demonstrationen geplant - die größte in Regensburg.

        Globale Klimademo: Fridays for Future-Anhänger streiken online

          Trotz Coronakrise protestieren Fridays for Future-Anhänger heute auch in Unterfranken für mehr Klimaschutz. Bei dem fünften globalen Klimastreik wird online und mit einer Schilderaktion gestreikt.

          Fridays For Future: Globaler Klimastreik von zuhause aus
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Trotz Corona-Krise ruft die "Fridays For Future"- Bewegung heute zu einem globalen Klimastreik auf. Wie mehrere Ortsgruppen, unter anderem aus Regensburg und Passau mitteilten, werden diesmal allerdings keine Menschen auf den Straßen demonstrieren.