Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Warum Burkhard Hose die Kirche nicht retten will

    Der Würzburger Hochschulpfarrer Burkhard Hose hat ein Buch mit dem provokanten Titel "Warum wir aufhören sollten, die Kirche zu retten" geschrieben. Darin fordert er weitreichende Reformen: So sollen etwa Ämter auf Zeit vergeben werden.

    Ehrung für "Flächenbewusste Kommunen"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In Regensburg ist erstmals das neue Gütesiegel "Flächenbewusste Kommune" verliehen worden. Ausgezeichnet werden damit Städte und Gemeinden, die eine besonders nachhaltige und flächensparende Kommunalentwicklung betreiben, so unter anderem Waldsassen.

    Waldsassen bekommt Gütesiegel "Flächenbewusste Kommune"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Stadt Waldsassen im Landkreis Tirschenreuth hat das neue Gütesiegel "Flächenbewusste Kommune" erhalten. Der Titel wurde heuer zum ersten Mal im Freistaat verliehen.

    Umweltminister spricht sich für den Bau der Höllentalbrücke aus

      Umweltminister Thorsten Glauber (FW) begrüßt den Bau von Hängebrücken über das Höllen- und das Lohbachtal im Frankenwald. Allerdings sollten sie aus Naturschutzgründen besonders sensibel geplant werden, sagte der Minister in Lichtenberg.

      Gespräche, Fakten, Forderungen: Politiker meets Umweltaktivist
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Fridays-for-Future-Demonstranten haben sich nicht nur auf Bayerns Straßen Gehör verschafft. Ihre Aktivisten haben sich in den vergangenen Monaten auch regelmäßig mit bayerischen Politikern aus Landtag und Regierung getroffen.

      Gibt's doch gar nicht: Bielefeld existiert!

        Der Streit wogt seit 25 Jahren: Gibt es Bielefeld? Oder ist alles, was wir darüber zu wissen glauben, nur eine Frühform von Fake News? Jetzt hat die Stadt jedem, der ihre Nicht-Existenz beweist, eine Million versprochen. Und behält sie für sich ...

        So zeigt der Roman "Die Brandstifter" religiösen Fanatismus
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die amerikanische Autorin R.O. Kwon wollte ihr Leben Gott widmen, entfernte sich dann jedoch vom Glauben und betrachtet dies als "verheerenden Verlust". Sie beschreibt in ihrem Roman "Die Brandstifter" Struktur und Folgen von religiösen Fanatismus.

        Freie Wähler betonen eigenes Profil beim Klimaschutz
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Bei ihrer Herbstklausur hat die Landtagsfraktion der Freien Wähler über Probleme des ländlichen Raums und internationale Fragen beraten. Der Klimaschutz stand eigentlich gar nicht auf der Tagesordnung, wurde aber um so lebhafter diskutiert.

        Das sind die Top-5-Verschwörungstheorien aus dem Vatikan
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Papst Johannes Paul I. starb nach nur 33 Tagen im Amt. Wurde er mit einem Kaffee vergiftet? Über den Vatikan kursieren viele Verschwörungstheorien. Vor allem um Päpste, die für Veränderung stehen, ranken sich wilde Gerüchte.

        Studie: Warum Latein schlechter ist als sein Ruf
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Wer Latein lernt, lernt logisch denken und hat es mit anderen Sprachen leichter, glauben viele. "Stimmt nicht", fasst der Soziologe Jürgen Gerhards von der FU-Berlin die Ergebnisse seiner Studie zusammen. Gut ist Latein nur für eines.