Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Eurojackpot steigt auf 90 Millionen

    Es ist der in Deutschland größte mögliche Jackpot im Lotto: Erst zwei Mal in diesem Jahr ist der Eurojackpot auf seine Höchstsumme von 90 Millionen Euro angewachsen.

    Suchtgefahr bei Sportwetten: Experten schlagen Alarm
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Sportwetten können süchtig machen - vor allem die Live-Variante im Internet. Experten kritisieren, dass gerade im Fußball die Werbung für Glücksspiel zunimmt. Dazu kommt: Ein Teil des Geschäfts ist den Aufsichtsbehörden zufolge illegal.

    Wettanbieter und Bundesliga-Klubs im Visier der Behörden
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wegen unerlaubter Glücksspielwerbung sind sieben Fußball-Profivereine ins Visier der Aufsichtsbehörden geraten. Nach Informationen der ARD-Recherche Sport läuft unter anderem gegen Borussia Dortmund ein Verfahren. Dazu schlagen Suchtexperten Alarm.

    So gefährlich ist der Sportwettmarkt in Deutschland
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Das Geschäft mit Sportwetten boomt. Ob Wettbüros oder Livewetten im Internet: Jahr für Jahr werden in Deutschland Milliarden auf Sportereignisse gewettet. Jetzt befürchten Suchtexperten eine wachsende Gefahr der Spielsucht. Drei zentrale Fragen.

    Zwergenaufstand: Protest gegen Spielhallenboom
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Anlässlich des bundesweiten Aktionstages gegen Glücksspielsucht demonstrieren heute "Protestzwerge" in der Nürnberger Innenstadt. Sie wollen auf den kaum regulierten Glücksspielmarkt und auf die Folgen für Suchtbetroffene aufmerksam machen.

    Spielbank Bad Füssing: Ein Beinahe-Millionär in 20 Jahren
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In der staatlichen Spielbank von Bad Füssing versuchen jedes Jahr 90.000 Besucher ihr Glück - und das seit 20 Jahren. Immerhin einer von ihnen ist als Beinahe-Millionär nach Hause gegangen.

    Trotz Gesetz: Spielsucht in Bayern ungebremst

      Der Siegeszug der Spielhallen hält an: Die Glücksspielbranche ist in Bayern so groß wie nie. Daran hat auch der geänderte Glücksspielstaatsvertrag von 2017 kaum etwas geändert. Allein im Freistaat sind etwa 70.000 Menschen spielsüchtig.

      Glücksspiel: Kein Losverkauf an Kinder beim Dachauer Volksfest

        Das Dachauer Volksfest hat schon vorm Beginn seinen Aufreger: Ab sofort dürfen Kinder und Jugendliche keine Glückshafen-Lose mehr kaufen. Laut Stadt liegt das an der Regierung von Oberbayern, die Loskauf als Glücksspiel einstuft. Der OB ist sauer.

        Der Kampf gegen illegales Online-Glücksspiel
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Glücksspiel im Internet ist in Deutschland überwiegend illegal. Trotzdem erzielen Unternehmen jedes Jahr Milliardenerträge auf dem deutschen Markt - auch weil es die zuständigen Behörden nicht schaffen, illegale Angebote vom Netz zu nehmen.

        Immer mehr Zocker in Bayern
        • Artikel mit Video-Inhalten

        In Bayern gibt es geschätzt etwa 70.000 Zocker, die spielsüchtig sind. Sie haben ihre Leidenschaft nicht im Griff. Es gibt immer mehr Spielautomaten und eine Flut von Glücksspiel-Angeboten im Internet. Krankhafte Spielsucht nimmt in Bayern enorm zu.