BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Streit über Etat: Italiens Bildungsminister tritt zurück

    Schon im September hatte Italiens Bildungsminister Fioramonti seinen Rücktritt angekündigt, sollten die Gelder für sein Ressort nicht deutlich erhöht werden. Nun macht er eigenen Angaben zufolge mit seiner Drohung Ernst.

    Merkel in Rom: Die Harmonie ist zurück

      Kanzlerin Merkel ist als eine der ersten Regierungschefs zur neuen Regierung nach Rom geflogen - und versicherte ihrem italienischen Amtskollegen Unterstützung beim Thema Migration und Flüchtlinge.

      Kabinett vereidigt: Wie stabil ist Italiens neue Regierung?
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Minister der neuen italienischen Regierung sind vereidigt. Zwischen der Fünf-Sterne-Bewegung und den Sozialdemokraten lagen allerdings bislang Welten. Ist das Bündnis womöglich nur eine Übergangslösung?

      Neue Regierung in Italien steht
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Lange schien ein Bündnis aus Fünf Sternen und Sozialdemokraten in Italien unmöglich. Nun bilden die beiden ehemals zerstrittenen Parteien die Regierung. Außenminister im neuen Kabinett Conte soll Fünf-Sterne-Chef Di Maio werden.

      Italien: Mehrheit bei Fünf Sternen für neue Koalition
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In Italien ist bei der Bildung einer neuen Regierung eine entscheidende Hürde genommen worden: Eine breite Mehrheit der Fünf-Sterne-Bewegung stimmte für ein Bündnis mit den bislang oppositionellen Sozialdemokraten.

      Italien: Conte mit Regierungsbildung beauftragt
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der bisherige Ministerpräsident Conte soll auch die neue italienische Regierung aus Fünf-Sterne-Bewegung und Sozialdemokraten bilden. Er erhielt dazu den Auftrag von Staatspräsident Mattarella.

      Neue Koalition: Das nächste Experiment in Rom

        Eigentlich sind sie sich spinnefeind, aber Fünf-Sterne-Bewegung und Sozialdemokraten haben sich nun doch auf eine neue Regierung verständigt. Conte soll weiter Premier bleiben - heute trifft er Staatschef Mattarella.

        Regierungskrise: Mattarella macht nach Conte-Rücktritt Tempo
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Italiens Präsident Mattarella drückt nach dem Rücktritt von Ministerpräsident Conte bei der Bildung einer Übergangsregierung aufs Gaspedal. Schon bis Freitag will er einen Sondierungsauftrag vergeben.

        Machtpoker in Italien: Fast alles möglich in Rom
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        In der Regierungskrise in Italien gibt Ministerpräsident Conte eine mit Spannung erwartete Erklärung ab. Hinter den Kulissen deutet sich ein Schulterschluss gegen Innenminister Salvini an.

        "Open Arms": Minderjährige dürfen Flüchtlingsschiff verlassen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Nach 17 Tagen Irrfahrt droht die Lage auf dem Rettungsschiff "Open Arms", zu eskalieren. Italiens Innenminister hat die Einfahrt in den Hafen von Lampedusa untersagt. 27 Minderjährige dürfen nun aber an Land.