BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Österreichischer Verfassungsschutz ermittelt gegen AfD-Mitglied

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein Rosenheimer AfD-Mitglied soll vor der KZ-Gedenkstätte Mauthausen eine Covid-Impfung mit dem Einsatz des tödlichen Giftgases Zyklon B verglichen haben. Jetzt ermittelt der österreichische Verfassungsschutz. Auch die AfD Bayern zieht Konsequenzen.

Kremlgegner Nawalny zu 30 Tagen Haft verurteilt

  • Artikel mit Video-Inhalten

Ein russisches Gericht hat Alexej Nawalny nach seiner Rückkehr aus Deutschland in einem Eilverfahren zu 30 Tagen Haft verurteilt. Der Kremlkritiker rief in einem Video zu Protesten auf. Bundeskanzlerin Merkel fordert die Freilassung Nawalnys.

Experten bestätigen Einsatz von Giftgas in Syrien

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Organisation für das Verbot Chemischer Waffen hat den Einsatz von Giftgas in Syrien bestätigt. Eine Erkundungsmission habe ergeben, dass am 4. Februar in der Stadt Sarakib Chlorgas verwendet wurde.

Schlagzeilen BR24/20

    Nach Chemiewaffenangriff: Experten nehmen im syrischen Duma Proben +++ Umweltministerin hält Fahrverbote für wahrscheinlich +++ 2.000 Demonstranten in Würzburg gegen Polizeiaufgabengesetz +++ Trauerfeier: Abschied von Maurice K. +++ FC Bayern siegt

    OPCW-Team nimmt in Duma Proben für Giftgas-Untersuchung

      Die internationalen Experten der Organisation für das Verbot chemischer Waffen haben die syrische Stadt Duma besucht und für eine Untersuchung wegen eines vermuteten Giftgasangriffs Proben genommen.

      Schlagzeilen BR24/20

        Opposition kritisiert Söders Regierungspläne +++ Merkel fordert "Härte" gegen Antisemiten +++ Schüsse auf OPCW-Vorausteam in Duma +++ Berlusconi-Vertraute soll Regierungsbildung in Italien voranbringen +++ Tatverdächtige in Passau gestehen Schläge

        Angriff auf OPCW-Vorausteam in Syrien

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der mutmaßliche Giftgaseinsatz im syrischen Duma kann immer noch nicht vor Ort untersucht werden. Ursprünglich sollten Experten der Organisation für ein Verbot der Chemiewaffen heute mit der Arbeit beginnen. Ein Angriff verhindert das jetzt offenbar.

        Nouripour: "Merkel muss Antwort auf Giftgas in Syrien geben"

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der Grünen-Außenpolitiker Omid Nouripour fordert nach dem mutmaßlichen Giftgaseinsatz in Syrien eine deutliche Positionierung der Bundesregierung. Trotz aller Differenzen hält er den Dialog mit Russland für unverzichtbar, betont er in der radioWelt.