BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

IG-Metall protestiert mit Menschenkette in Augsburg
  • Artikel mit Video-Inhalten

Zum Abschluss der Warnstreikwoche der IG Metall sind auch die Mitarbeiter des Augsburger Getriebeherstellers Renk in den Streik getreten. Mit einer Corona-konformen Menschenkette forderten sie mehr Lohn und eine bessere Perspektive.

IG Metall ruft zu Warnstreiks in Oberfranken auf
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Zum wiederholten Mal in dieser Woche beteiligt sich die Gewerkschaft IG Metall auch in Oberfranken an Warnstreiks. Betroffen ist unter anderem ein Betrieb in Coburg. Alleine dort sind mehr als 900 Beschäftigte zu Frühschluss-Aktionen aufgerufen.

IG Metall: Warnstreik in Bamberg mit 200 Teilnehmern
  • Artikel mit Video-Inhalten

Beschäftigte bei Automobilzulieferern haben in Bamberg für sichere Arbeitsplätze, stabile Löhne und die unbefristete Übernahme der Auszubildenden gestreikt. Zu der Kundgebung hatte die IG Metall aufgerufen.

Wieder IG Metall-Warnstreiks in Niederbayern und der Oberpfalz
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die IG Metall weitet ihre Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie aus. Wie die Gewerkschaft mitteilt, sollen am Donnerstag Mitarbeitende aus drei niederbayerischen Firmen und einem Oberpfälzer Betrieb die Arbeit niederlegen.

Warnstreiks der IG Metall in Bayern: Keine Annäherung in Sicht

    Tag zwei im Warnstreik der Metall- und Elektroindustrie: In Bayern haben sich laut Gewerkschaft mehr als 4.000 Beschäftigte und 15 Betriebe beteiligt. Eine Annäherung zwischen den Tarifparteien ist bisher aber nicht erkennbar.

    Der Sonntagsschutz: ein altes Kulturgut durch Corona in Gefahr?

      Heute vor 1.700 Jahren hat der römische Kaiser Konstantin den Sonntag zum reichsweiten Feiertag erhoben. Doch wie lange noch bleibt der Sonntag geschützt? Kirchen und Gewerkschaften kritisieren die zunehmende Aushöhlung des Sonntagschutzes.

      IG Metall fordert weitere Betriebe zu Warnstreiks auf
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Zweieinhalb Monate Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie haben nichts gebracht. Die IG Metall hat mit Warnstreiks begonnen. Auch in Oberfranken finden sie den zweiten Tag in Folge statt.

      Warnstreiks in Bayerns Metall- und Elektroindustrie
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Monatelang wurde verhandelt – nun macht die IG Metall mit Warnstreiks Druck. Mit Ablauf der Friedenspflicht am Dienstag null Uhr ließen Beschäftigte in sechs bayerischen Unternehmen die Arbeit ruhen. Im Tagesverlauf folgten weitere Aktionen.

      IG Metall: Über 400 Beschäftigte streiken in Niederbayern

        Zum Warnstreikauftakt der IG Metall haben in Niederbayern über 400 Beschäftigte der Metall- und Elektroindustrie ihre Arbeit niedergelegt. Es wurde bei Mahle-Behr in Neustadt, BMW in Dingolfing und Strama in Straubing gestreikt, so die Gewerkschaft.

        IG Metall Bayern: Warnstreiks an 23 Standorten
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die IG Metall will heute an 23 Standorten in ganz Bayern die Beschäftigten auf Warnstreiks einstimmen. In allen bayerischen Regionen finden laut Gewerkschaft mehr als 100 Veranstaltungen vor den Betrieben, virtuell oder auf Plätzen statt.