Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Zweitägiger Streik beim BR
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Gewerkschaften ver.di und BJV haben für Donnerstag und Freitag die Beschäftigten des Bayerischen Rundfunks zum Streik aufgerufen. Es kann zu erheblichen Beeinträchtigungen im Programmablauf oder zu Sendeausfällen kommen.

Truppenübungsplatz Grafenwöhr: 700 Zivilbeschäftigte im Ausstand
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die deutschen Zivilbeschäftigten der US-Armee auf dem Truppenübungsplatz in Grafenwöhr sind für mehr Lohn auf die Straße gegangen. Zu dem Warnstreik aufgerufen hatte die Gewerkschaft Verdi.

Streiks abgewendet: Lufthansa geht mit Ufo in Schlichtung
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bei der Lufthansa kommt es vorerst nicht zu weiteren Streiks des Kabinenpersonals. Das Unternehmen vereinbarte mit der Flugbegleitergewerkschaft Ufo die Aufnahme von Schlichtungsverhandlungen, wie beide Parteien übereinstimmend mitteilten.

Gewerkschaft fordert zwölf Euro Stundenlohn in Systemgastronomie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mitarbeiter von Fast-Food-Ketten fordern mehr Respekt und einen Stundenlohn von mindestens zwölf Euro. Das wurde bei einer Protestaktion in Nürnberg deutlich, zu der die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) aufgerufen hatte.

Ufo droht Lufthansa mit weiteren Streiks
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Flugbegleitergewerkschaft Ufo erhöht mit erneuten Streikdrohungen den Druck auf die Lufthansa. Vor einem Gespräch mit dem Konzern am Wochenende zeigte sie sich bereit, den Ausstand notfalls zu verlängern und auf Tochtergesellschaften auszuweiten.

Ärzte-Gewerkschaft wählt neuen Vorsitzenden
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wenn die Ärzte-Gewerkschaft Marburger Bund zum Streik aufruft, werden Patienten hellhörig, denn dann wird die Versorgung in den Kliniken mitunter holprig. Heute beginnt die Hauptversammlung, bei der auch ein neuer Vorsitzender gewählt wird.

Flugbegleiter-Streik: Lufthansa und Ufo wollen wieder verhandeln
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bundesweit fallen bis Freitag 1.300 Lufthansa-Flüge wegen des Streiks der Gewerkschaft Ufo aus. Allein in München wurden für beide Tage 500 Starts und Landungen abgesagt. Lufthansa und Gewerkschaft wollen nun aber über eine Schlichtung sprechen.

Ufo-Streik: Zwölf Lufthansa-Flüge am Airport Nürnberg fallen aus

    Am Airport Nürnberg fallen wegen eines Streiks der Flugbegleitergewerkschaft Ufo am Donnerstag jeweils sechs Starts und Landungen der Lufthansa aus. Bereits gekaufte Tickets können kostenlos umgebucht werden.

    Warnstreiks an Flughäfen: Wer zahlt, wenn der Flieger ausfällt?

      Die Flugbegleitergewerkschaft Ufo bestreikt derzeit die Lufthansa. Bundesweit fallen deshalb 1.300 Verbindungen aus. Welche Rechte haben Passagiere, wenn ihr Flug gestrichen wird oder Verspätung hat? Hier gibt es Antworten auf die wichtigsten Fragen.

      Gericht erlaubt Flugbegleiter-Streik bei Lufthansa
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Flugbegleiter der Lufthansa dürfen Donnerstag und Freitag streiken. Der Antrag auf eine einstweilige Verfügung gegen die Gewerkschaft UFO scheiterte vor Gericht. Die Airline will in Berufung gehen, plant aber schon den Ausfall von 1.300 Flügen.