BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

GEW klagt für kleinere Schulklassen und mehr Platz

    Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft fordert, dass die Stadt München und der Freistaat Schulkinder besser schützt - durch kleinere Klassen und Wahrung des Mindestabstands. Ein Eilantrag wurde am Verwaltungsgericht München eingereicht. 

    Corona: Diskussion um Verbot von Silvesterfeuerwerk
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Durch das Silvesterfeuerwerk werden jährlich enorme Mengen an Feinstaub freigesetzt. Nun fordert der bayerische Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei das Feuerwerk heuer einzuschränken – nicht aus Umweltgründen sondern wegen der Corona-Pandemie.

    Neuer Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei in Bayern

      Die Gewerkschaft der Polizei bekommt einen neuen Vorsitzenden. Der Schwabe Peter Pytlik tritt heute seinen Dienst an. Die GdP hat in Bayern rund 20.000 Mitglieder und gehört zum Deutschen Gewerkschaftsbund.

      Schulen und Corona: Der Präsenzunterricht wackelt

        Wie geht es weiter an Deutschlands Schulen? Die Debatte wird hitzig geführt, auch weil zurzeit 200.000 Schüler in Quarantäne sind. Die Gewerkschaft GEW fordert mehr Homeschooling, Wirtschaftsminister Altmaier will Unterricht etwa in Hotels auslagern.

        Polizei-Gewerkschaft tritt Allianz gegen Rechtsextremismus bei

          Die Bezirksgruppe Mittelfranken der Gewerkschaft der Polizei (GdP) ist der Allianz gegen Rechtsextremismus beigetreten. Für die Allianz und die GdP ein starkes Signal. Zudem befürwortet die Gewerkschaft eine Rassismus-Studie bei der Polizei.

          BR24Live: Tagesgespräch - Kommen bald wieder Schulschließungen?
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Gewerkschaften und Elternverbände schlagen Alarm: 300.000 Quarantänefälle gibt es derzeit an Schulen. Wie lang kann der Unterricht vor Ort überhaupt noch aufrecht erhalten werden? Rufen Sie an und diskutieren Sie mit unter 0800/949 5955.

          Corona-Sparprogramm: Lufthansa einigt sich mit Verdi

            Wegen der Corona-Krise kämpft die Lufthansa mit einem Milliardenverlust. Damit die Zahl der Entlassungen möglichst gering bleibt, hat sich Deutschlands größte Airline mit der Gewerkschaft Verdi auf Lohnkürzungen verständigt.

            ÖPNV-Streiks abgewendet: Tarifparteien vertagen sich
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Warnstreiks im öffentlichen Personennahverkehr sind für Bayern zunächst erstmal vom Tisch. Am Montagabend einigten sich die Tarifparteien darauf, zunächst bis April den gekündigten Tarifvertrag wieder in Kraft zu setzen.

            IG Metall will vier Prozent Lohnsteigerung und Vier-Tage-Woche

              Die Folgen der Corona-Krise und der digitale Umbau der Metall- und Elektrobranche bestimmen die anstehende Tarifrunde. Nun liegt seitens der Gewerkschaft die Forderungsempfehlung für 3,9 Millionen Beschäftigte vor.

              Nächste Tarifrunde im Öffentlichen Nahverkehr startet

                Der ÖPNV gehört zur sogenannten "systemrelevanten Infrastruktur" - und soll deshalb auch im Teil-Lockdown nach dem üblichen Plan fahren. Die Gewerkschaften kritisieren das und wollen ab heute in München wieder über die Arbeitsbedingungen verhandeln.