BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Flächenverbrauch geht trotz strenger Vorgaben weiter
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In keinem anderen Bundesland wird so viel gebaut wie in Bayern: Pro Tag gehen hier zehn Hektar Natur verloren – das entspricht in etwa 14 Fußballfeldern. Die Landesregierung ergreift Gegenmaßnahmen, aber die gehen Naturschützern nicht weit genug.

Steuerverluste wegen Corona: Bayerns Städte unter Druck
  • Artikel mit Video-Inhalten

Den bayerischen Städten und Gemeinden brechen wegen der Corona-Krise die Gewerbesteuern weg. Es gibt zwar Hilfsgelder unter anderem aus dem Konjunkturpaket des Bundes - die Kommunen stehen aber dennoch unter Druck.

Wegen Wirecard: Gemeinde Aschheim zwischen Hoffen und Bangen

    Der Skandal um die Wirecard AG in Aschheim weitet sich immer mehr aus. Während der ehemalige Vorstandschef gegen Kaution wieder auf freien Fuß kam, macht man sich am Firmensitz in Aschheim Sorgen: Mit Wirecard zusammen hatte die Gemeinde große Pläne.

    Corona lässt Schweinfurter Gewerbesteuereinnahmen einbrechen

      Die Corona-Krise reißt ein Loch in den Schweinfurter Haushalt. Die erwarteten Gewerbesteuereinnahmen werden 2020 wohl um zwei Drittel niedriger liegen als ursprünglich erwartet. Geplante Bauprojekte will die Stadt bislang nicht streichen.

      Bayerns Kommunalpolitiker mit Konjunktur-Paket zufrieden
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Das Corona-Konjunkturpaket der Bundesregierung enthält auch Hilfen für die Kommunen. Die leiden wegen Corona unter Steuerausfällen und Fahrgastrückgängen. Die angekündigte Unterstützung stößt bei den Kommunalpolitikern auf breite Zustimmung.

      Uwe Brandl begrüßt Unterstützung für Kommunen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Deutsche Städte- und Gemeindebund begrüßt die von der Bundesregierung angekündigte Unterstützung der Kommunen. Vor allem der Ausgleich bei den Gewerbesteuereinnahmen sei eine spürbare Hilfe, sagt der Abensberger Uwe Brandl, Präsident des DStGB.

      Wirtschaftskrise durch Corona: Stadt Nürnberg gründet Task Force
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Nach ersten Schätzungen rechnet die Stadt Nürnberg mit 148 Millionen Euro Gewerbesteuer-Ausfall in diesem Jahr durch die Corona-Krise. Der neue Oberbürgermeister Marcus König hat jetzt eine Task Force einberufen, um Lösungen aus der Krise zu finden.

      Landesgartenschau 2026 in Schweinfurt steht zur Disposition

        Nach Durchführung eines Bürgerentscheids im Januar war eigentlich klar, dass die Landesgartenschau in Schweinfurt kommen wird. Doch wegen Gewerbesteuerrückgänge durch die Corona-Pandemie braucht es nun einen neuen Finanzierungsplan.

        Steuerverluste durch Corona belasten Fürth und Erlangen

          Aufgrund der Corona-Krise müssen Kommunen derzeit auf Steuergelder verzichten. Es droht ein Loch im Haushalt vieler Städte und Gemeinden. Auch in Fürth und Erlangen blicken die Verantwortlichen besorgt in die Zukunft. Helfen soll jetzt der Staat.

          Gewerbesteuern brechen ein: Städte und Gemeinden unter Druck

            Den Städten und Gemeinden brechen aufgrund der Coronakrise Milliarden an Einnahmen weg, wie Zahlen des Bundesfinanzministeriums zeigen. Die Linkspartei und der Deutsche Städtetag fordern Schutzschirme für Kommunen.