BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Häusliche Gewalt: Verschärfte Situation wegen Corona-Krise
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Jede vierte Frau in Deutschland erfährt Gewalt durch ihren Partner, und die Corona Pandemie hat die Situation für die Betroffenen noch verschärft. Durch Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen leben betroffene Frauen in ständiger Angst vor Gewalt.

"Letztlich geht der Terrorhandlung immer eine Verletzung voraus"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Einordnungen wie "Angriff auf die Meinungsfreiheit", auf "die Werte Europas" sind bei den jüngsten gewalttätigen Morden immer schnell bei der Hand. Der Germanist Tobias Heinrich plädiert dafür, auch die Verletztheit des Täters zu reflektieren.

Prozess um getöteten Feuerwehrmann: Grausame Handyvideos

    Am fünften Prozess-Tag um den in Augsburg getöteten Feuerwehrmann wurden vor Gericht brutale Gewaltvideos vom Handy des Angeklagten gezeigt. Für Prozessbeobachter waren die grausamen Szenen kaum auszuhalten. Viele Zuschauer reagierten fassungslos.

    "Kö-Prozess": "Widerwärtige" Gewaltvideos auf Angeklagten-Handy

      Am vierten Tag des "Kö-Prozesses" sagen weitere Zeugen vor dem Landgericht Augsburg aus. Dabei geht es auch um das Handy des Hauptangeklagten, auf dem "widerwärtige" und gewalttätige Videos gespeichert sein sollen.

      Brisante Aussage im Prozess um getöteten Feuerwehrmann

        Im Prozess um den getöteten Feuerwehrmann vor der Jugendkammer des Landgerichts Augsburg kam es am Montag zu einer brisanten Aussage. "Wenn du jetzt daran schuld bist, dass der jetzt stirbt" - diesen Satz will eine Zeugin nach der Tat gehört haben.

        Gewalttat in Augsburg: Dritter Verhandlungstag im "Kö-Prozess"
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Forstsetzung im Augsburger "Kö-Prozess". Am Montag, dem dritten Verhandlungstag, will die Jugendkammer weitere Zeugen hören. Es geht um die Frage, wie sie die Gruppe von Jugendlichen vor der Tat erlebt haben.

        Mann in Passau von Unbekannten angegriffen und niedergestochen

          In Passau ist ein 30-Jähriger vor seinem Wohnhaus von zwei Männern attackiert und niedergestochen worden. Die Polizei ermittelt unter anderem wegen des Verdachts auf versuchten Totschlag. Die Hintergründe der Tat sind unklar.

          Prozess um tödliche Kö-Attacke: Das geschah am ersten Tag
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Im Prozess um die Attacke am Augsburger Königsplatz haben zum Auftakt vor dem Landgericht die mutmaßlichen Täter und eines der Opfer ausgesagt. Am zweiten Verhandlungstag, soll die Witwe des getöteten Mannes als Zeugin gehört werden.

          Prozess um Augsburger Kö-Attacke: Zeugen schildern ihre Sicht
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Im Prozess um den Tod eines Feuerwehrmanns auf dem Augsburger Königsplatz hat der Freund des Getöteten ausgesagt, der damals selbst schwer verletzt wurde. Er schilderte die Jugendlichen als aggressiv – ganz anders als die jungen Männer sich selbst.

          Prozess gegen Augsburger Schläger: Angeklagte bedauern Tat
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Im Kö-Prozess vor dem Augsburger Landgericht haben die Angeklagten ihre Sicht der Tat geschildert. Alle drei beteuerten, die tödliche Attacke auf einen 49-Jährigen zu bereuen. Sie gaben außerdem an, zum Zeitpunkt der Tat betrunken gewesen zu sein.