BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Gewalt beim Fußball: "Schiedsrichter sind eine Minderheit"
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die SpVgg Greuther Fürth lädt am Abend zu einer Podiumsdiskussion zum Thema "Gewaltprävention im Amateurfußball" ein. Einer der Diskutanten ist Bundesliga-Schiedsrichter Benjamin Cortus, der im BR von seinen Erfahrungen berichtet.

Imageschaden und finanzielle Einbußen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Streit der Würzburger Kickers mit Anwohnern des Stadions kostet den Verein erstmals richtig Geld. Weil der Klub für sein DFB-Pokalspiel gegen Werder Bremen ausweichen muss, entsteht aber auch ein gewaltiger Imageschaden.

Die Polizeikosten sind enorm
  • Artikel mit Video-Inhalten

Polizeieinsätze in der Bundesliga schlagen mit rund 1,2 Millionen Arbeitsstunden zu Buche. Die Gewerkschaft kritisiert, dass die Kosten der Steuerzahler bezahlt. Derweil machen Fußballvereine zum Teil satte Millionen-Gewinne.

Einblicke in die Hooliganszene

    Hooligans: Schlägereien, Pyrotechnik und Gewalt im Stadion - mit Fußball hat das nichts zu tun. Die meisten Prügeleien finden aber abseits der Spiele statt. Wie tickt die Szene? BR24 hat mit zwei Nürnberger Hooligans gesprochen. Von Jonas Miller

    "Ich habe heute Nacht kein Auge zugemacht"

      Der Regensburger Fußball-Fan Thomas Breidenbach hat die Spielabsage in Dortmund live im Stadion miterlebt. "Ich habe heute Nacht kein Auge zugemacht. Die Gewalt hat den Fußball auch erreicht", sagte er heute Morgen dem BR am Telefon.

      Würzburg-Fans randalieren auf dem Weg zur U-Bahn

        Nach der Partie 1860 München gegen die Würzburger Kickers ist es gestern im Bereich des Stadions zu Zusammenstößen zwischen randalierenden Fans und der Polizei gekommen. Die Beamten setzten Pfefferspray und Einsatzstöcke ein. Von Henning Pfeifer.

        Fünfjähriges Stadionverbot für britischen Hooligan

          Ein englischer Fußball-Hooligan ist von einem britischen Gericht wegen seiner Beteiligung an den Ausschreitungen vor dem EM-Spiel England-Russland am Freitag in Marseille fürs Stadion gesperrt worden. Das Gericht verhängte ein Verbot über fünf Jahre.

          Russische Hooligans stürmen englischen Fan-Block
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Weitere Themen: Krawalle überschatten EM-Spiel England-Russland +++ Kanzlerin Merkel beginnt China-Besuch +++ Gabriel gibt sich offen für CDU-Bundespräsidenten +++ Party in London zum Abschluss der Queen-Feiern

          Krawalle überschatten EM-Spiel England-Russland
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Weitere Themen: Schlägereien auch im Stadion +++ Kanzlerin Merkel beginnt China-Besuch +++ Gabriel gibt sich offen für CDU-Bundespräsidenten +++ Party in London zum Abschluss der Queen-Feiern

          Im Stadion eskaliert die Gewalt
          • Artikel mit Bildergalerie

          Fan-Krawalle haben bei der Fußball-EM das Spiel zwischen England und Russland überschattet. Kurz nach dem Schlusspfiff in Marseille griffen russische Hooligans englische Fans im Nachbarblock an. Es gibt 38 Verletzte. Die UEFA prüft ein Verfahren.