Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Proteste in Hong Kong gehen weiter - Zwei Deutsche verhaftet
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Demonstrationen in Hongkong gehen weiter. Die Protestierenden fordern freie Wahlen und eine unabhängige Untersuchung mutmaßlicher Polizeigewalt gegenüber Demonstranten. Zwei deutsche Studenten wurden dabei festgenommen.

Taxifahrer in Not - was tun, wenn das Schild blinkt?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Taxifahren ist ein nicht ganz ungefährlicher Beruf. Hin und wieder geraten Fahrer an betrügerische, teils gewaltbereite Fahrgäste. Was im Taxi passiert, ist von außen aber zum Teil schwer erkennbar. Doch Taxifahrer können sich bemerkbar machen.

Gewalt auf bayerischen Fußballplätzen - eine Seltenheit?

    Innerhalb der letzten drei Wochen hat es in Bayern mehrere Vorfälle gegeben, die Grund zur Annahme geben: Auf Fußballplätzen ist die Hemmschwelle gesunken – doch dieser Eindruck täuscht.

    Rom im Kernschatten: Düstere "Tosca" am Gärtnerplatztheater
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Wenig Licht und viel Gewalt: Der italienische Regisseur und Ausstatter Stefano Poda zeigte Puccinis Opern-Reißer in München als fesselnde Sonnenfinsternis mit spektakulären Bildern, in denen brutale Glaubenskämpfer nach Belieben foltern und morden.

    Mann schlägt sich Flasche auf den Kopf und bespuckt Polizisten

      In Aschaffenburg hat die Polizei einen betrunkenen und blutüberströmten Mann gefunden. Er hatte sich mit Glasflaschen auf den Kopf geschlagen und mit den Scherben verletzt. Bei der Festnahme randalierte er und bespuckte einen Polizisten.

      Grünen-Politiker Martin Runge: Seit 30 Jahren bedroht
      • Artikel mit Bildergalerie

      Seit mehr als 30 Jahren erhält Grünen-Politiker Martin Runge anonyme Drohbriefe. Runge ist Vorsitzender des Landtagsinnenausschusses für kommunale Fragen. Der Inhalt der Droh-Schreiben: Beschimpfungen, Beleidigungen und Bedrohungen.

      Schwabens Politiker lassen sich von Drohungen nicht unterkriegen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      40 Prozent aller Rathäuser bundesweit haben laut einer Umfrage des Magazins KOMMUNAL mit Stalking und Beschimpfungen zu tun. Auch Politiker in Schwaben sind immer wieder davon betroffen – doch sie wollen sich nicht verunsichern lassen.

      Beleidigt und bedroht: Wie gefährdet sind Kommunalpolitiker?
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Immer öfter werden in Bayern Gemeinderäte oder Bürgermeisterinnen belästigt, beleidigt, bedroht - sogar körperlich angegriffen. Deshalb findet dazu nun eine Expertenanhörung im Landtag zur "Bedrohungslage von Kommunalpolitikern" statt.

      Gewalt in Bolivien: Ex-Präsident Morales fliegt nach Mexiko

        Der zurückgetretene bolivianische Präsident Morales ist nach Mexiko geflogen. Dort erhielt er politisches Asyl. Die Lage in Bolivien bleibt weiter chaotisch. Das Militär kündigte "angemessene Gewalt" an.

        Polizei-Aktion gegen Gewalt und Pornografie auf Kinder-Handys

          Viele Eltern wissen nicht, was ihre Kinder mit dem Smartphone machen. Auch wenn der Nachwuchs verantwortungsvoll damit umgeht, droht Gefahr in Chats und Messenger-Diensten. Die Polizei in Niederbayern will nun mit einer Aktion warnen und aufklären.