BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Mann kauft nur Wasser – Frau bestellt Bier über Polizei-Notruf

    Bier-Notstand im nordschwäbischen Kaisheim: Dort hat eine Frau die Polizei geholt, nachdem ihr Mann nur alkoholfreie Getränke aus dem Supermarkt mitgebracht hatte. Die Frau versuchte zudem mehrmals, Bier beim Notruf zu bestellen.

    Corona-Streit in Bamberg: Polizisten mit Bier übergossen

      In Bamberg ist die Polizeikontrolle in einer Kneipe wegen Verstößen gegen Corona-Vorschriften aus dem Ruder gelaufen. Gäste beleidigten die Beamten und übergossen sie mit Getränken. Für einen Gast endete der Abend in der Nervenklinik.

      Corona-Ticker Oberfranken: Führungen im Richard Wagner Museum

        Bei einem Einsatz wegen Verstößen gegen Corona-Vorschriften in Bamberg haben Gäste eines Wirtshaus Polizisten mit Getränken übergossen. Das Richard Wagner Museum in Bayreuth bietet wieder Führungen an. Alle Entwicklungen der Woche im Live-Ticker.

        Nürnberg: Ladendieb beißt Bundespolizisten in den Arm

          Am Nürnberger Hauptbahnhof hat ein ertappter Ladendieb einem Polizeibeamten so heftig in den Arm gebissen, dass die Wunde anfing zu bluten. Er wollte zuvor in einer Drogerie Getränke klauen.

          Coca-Cola investiert in Standort Knetzgau 20 Millionen Euro

            Coca-Cola hat an seinem Standort Knetzgau im Landkreis Haßberge ein neues Lager eingeweiht. In dem neuen Lager finden bis zu neun Millionen Flaschen Platz. Der Getränke-Konzern investierte knapp 20 Millionen Euro in den Neubau.

            Spatzi ist kein Spezi: Brauerei aus Wunsiedel löst Streit aus

              Eine Brauerei aus Wunsiedel hat ihrem Cola-Mix-Getränk einen Namen verpasst, der nicht jedem schmeckt. Das Brauhaus Riegele aus Augsburg will nun dagegen vorgehen, dass neben dem Spezi künftig das Spatzi im Getränkeregal steht.

              Coburg: Neue Freischankflächen für Gastronomen
              • Artikel mit Audio-Inhalten
              • Artikel mit Video-Inhalten

              In Coburg hat die Stadt Freischankflächen genehmigt. Zum Beispiel im Rosengarten. Hier können Wirte Essen und Getränke anbieten. Für Gastronomen, die wegen Corona wochenlang geschlossen hatten, ist das eine zusätzliche Möglichkeit, Geld zu verdienen.

              Alkoholverbot in Bamberg: Stadt wendet sich an Gerichtshof

                Der Streit um ein Verkaufsverbot für alkoholische Getränke zum Mitnehmen in Bamberg geht in die nächste Runde. Nun soll ein Gastronom, der zuvor gegen das Verbot erfolgreich geklagt hatte, seine Ausnahmegenehmigung verlieren.

                #Faktenfuchs: Der, die oder das Spezi?

                  Trinkt man ein oder einen Spezi? Oder eine Spezi? In BR24-Kommentaren diskutieren Leser über den richtigen Artikel des Cola-Mix-Getränkes. Der #Faktenfuchs hat bei Brauereien und einem Dialektexperten nachgefragt. Es kommt auf die Sichtweise an.

                  Kein Alkohol "to go" mehr in Bamberg: Gastwirte sind sauer
                  • Artikel mit Video-Inhalten

                  Seit Freitag dürfen in der Bamberger Altstadt keine alkoholischen Getränke mehr "to go" verkauft werden. So sollen größere Menschenansammlungen vermieden werden. Die Polizei ist mit dem Ergebnis zufrieden. Die Gastwirte sind hingegen sauer.