Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Münchner Runde LIVE: Wie sicher sind unsere Gesundheitsdaten?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Röntgenbilder, Namen, Geburtsdaten und andere hochsensible Gesundheitsdaten sind millionenfach frei zugänglich im Netz gelandet. Wie kann man Patientendaten künftig besser schützen? Darüber diskutiert die Münchner Runde - jetzt live bei BR24.

Gentest auf Trisomie soll Kassenleistung werden

    Krankenkassen sollen künftig Gentests bei Schwangeren auf eine mögliche Trisomie des ungeborenen Kindes bezahlen - in begründeten Einzelfällen und nach ärztlicher Beratung. Das entschied der Gemeinsame Bundesausschuss im Gesundheitswesen in Berlin.

    Halbe Milliarde Euro für oberfränkische Gesundheitseinrichtungen

      Eine halbe Milliarde Euro soll bis 2032 ins oberfränkische Gesundheitswesen investiert werden. Bezirkstagspräsident Henry Schramm (CSU) hat das Investitionsprogramm vorgestellt.

      Bis Juni über 430.000 Patienten im Rhön-Klinikum behandelt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Rhön-Klinikum AG mit Sitz in Bad Neustadt hat Halbjahresbilanz gezogen: In den ersten sechs Monaten des Jahres wurden 432.560 Patienten behandelt und ein Umsatz von 644,2 Millionen Euro erwirtschaftet.

      Bereitschaftspraxis in Ochsenfurt muss schließen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Sechs Jahre lang war die Bereitschaftspraxis an der Ochsenfurter Main-Klinik an Wochendenden oder Feiertagen Anlaufpunkt für kranke Menschen. Sie schließt zum 28. Juli, weil die Kassenärztliche Vereinigung Bayern die Finanzierung nicht mehr mitträgt.

      Nürnberg: Chancen und Auswirkungen der Digitalisierung
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Heute Nachmittag startet das Nürnberg Digital Festival. Zehn Tage lang wird dabei das Thema Digitalisierung aus allen Blickwinkeln beleuchtet. Künstliche Intelligenz und das digitale Gesundheitswesen stehen im Fokus.

      Pflegenotstand: Ohne Wohnung kein Personal

        Aktuell fehlen in Bayern im Sozial- und Gesundheitswesen knapp 20.000 Fachkräfte. Deshalb werden Pflegekräfte aus dem Ausland angeworben. Doch den Arbeitgebern fällt es immer schwerer, ohne passenden Wohnraum Personal zu finden.

        Neue Studiengänge im Gesundheitswesen

          Die Technische Hochschule und das Klinikum Nürnberg wollen künftig Studiengänge im Gesundheitswesen gemeinsam entwickeln. Eine entsprechende Vereinbarung haben Hochschule und Klinikum in Nürnberg vorgestellt.

          Petition gegen Krankenhaussterben auf dem Land
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Kleine Kliniken auf dem Land schließen. Der Weg zum nächsten Krankenhaus ist weit. Betroffene bangen um ihre Sicherheit. Bürger in Rothenburg ob der Tauber engagieren sich mit einer Petition gegen ein Ausbluten im ländlichen Gesundheitswesen.

          Hausärzte warnen vor Finanzinvestoren
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Finanzinvestoren haben das deutsche Gesundheitswesen für sich entdeckt. Weil darunter die Versorgung leiden könnte, hat die Politik Regeln aufgestellt. Diese reichen aber nach Ansicht des Bayerischen Hausärzteverbandes nicht aus.