BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Neuer Studiengang "Arztassistent" an Hochschule Landshut geplant

    An der Hochschule Landshut soll bald ein Studiengang angeboten werden, den es in Niederbayern noch nirgendwo gibt: "Physician Assistance" - eine Art Assistenz für Ärzte. Damit soll die Gesundheitsversorgung vor Ort gestärkt werden.

    Corona-Pandemie: Pflegemangel wird zum Problem

      In der zweiten Corona-Welle wird der Mangel an Pflegekräften zum großen Problem, warnen Ärztevertreter. Beim Pflegegipfel in Berlin dankt Bundeskanzlerin Angela Merkel den Pflegekräften und will sie vor zu hoher Arbeitsbelastung schützen.

      Therapeuten in der Corona-Krise fordern Soforthilfen

        Niedergelassene Therapeuten haben sich in einem offenen Brief an den Nürnberger Stadtrat gewandt. Sie fordern finanzielle Unterstützung auch für ihre Berufsgruppe. Sonst sei diese "tragende Säule der Gesundheitsversorgung" in Gefahr.

        Föderalismus: Wie man Corona auf mehreren Ebenen bekämpft

          Wer entscheidet über Schulschließungen oder die Absage von Veranstaltungen wegen des Coronavirus - und nach welchen Kriterien? Bei vielen Bürgern herrscht darüber Verwirrung. Antworten liegen in der Struktur der Gesundheitsversorgung in Deutschland.

          Immer mehr bayerische Kliniken im Minus

            Die bayerischen Krankenhäuser rutschen nach eigenen Angaben immer tiefer in die roten Zahlen. Eine Ursache seien vor allem Entscheidungen von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU), heißt es von der Bayerischen Krankenhausgesellschaft.

            100 Sekunden Rundschau: AOK beklagt Unterschiede in Pflegeheimen
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Weitere Themen: Ex-BAMF-Chef Weise kritisiert Bundesregierung wegen Asyl-Chaos +++ Gedenken an Zugunglück von Eschede vor 20 Jahren +++ Kanzlerin Merkel macht Vorschläge zur Reform der Euro-Zone +++ Welterbetag in Bayern

            Medical Valley: Zehn Jahre Medizincampus Erlangen
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Seit zehn Jahren gibt es in Erlangen das Medical Valley, einen Verbund von mehr als 200 Mitgliedern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Gesundheitsversorgung und Politik. Damit will man Innovationen in der Medizintechnik fördern.

            Zentrum für Telemedizin in Bad Kissingen erhält 430.000 Euro

              Patienten helfen, die Hunderte oder Tausende Kilometer vom Arzt entfernt sind: Das ermöglicht die Telemedizin. Das Bad Kissinger Telemedizin-Zentrum wird jetzt dauerhaft vom Freistaat gefördert. Von Barbara Markus

              Kabinett beschließt Erweiterung des Würzburger Uniklinikums

                Mitte September hatte es das Uni-Klinikum Würzburg angekündigt - heute beschloss es das bayerische Kabinett: Das Universitätsklinikum bekommt für 720 Millionen Euro zwei neue Klinik-Komplexe - eine Kopfklinik und das "Zentrum Frauen-Mutter-Kind".

                Kassenärzte legen Notfallversorgungskonzept vor

                  Die Krankenhäuser klagen seit geraumer Zeit darüber, dass ihre Notaufnahmen überlaufen werden. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung und die Deutsche Krankenhausgesellschaft liefern sich darüber einen Schlagabtausch. Von Nikolaus Nützel