BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Corona-Ticker Niederbayern: Neue Fallzahlen für Niederbayern
  • Artikel mit Bildergalerie

Die Corona-Pandemie hat sich auch stark auf das Leben in Niederbayern ausgewirkt. Wichtige Fragen rund um Zahlen, Fakten und Neuentwicklungen in Niederbayern finden Sie hier. Dieser Artikel wird mehrmals täglich aktualisiert.

#fragBR24💡 Welche Corona-Regeln gelten für Gaststätten?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bewirtung und Geselligkeit - wie kann das in Corona-Zeiten funktionieren? Seit dem 18. Mai dürfen Wirte ihre Außenflächen öffnen, ab heute auch die Innenräume. Die Bayerische Staatsregierung hat dafür ein Hygienekonzept für die Gastronomie vorgelegt.

Spahns Pläne für Corona-Massentests in Kliniken und Pflegeheimen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Gesundheitsminister Jens Spahn hat angekündigt, in Krankenhäusern und Pflegeheimen vorsorgliche Corona-Reihentests auf den Weg zu bringen. Der Minister will noch im Mai eine entsprechende Verordnung vorlegen. Profitieren sollen nicht nur Mitarbeiter.

Wer zahlt die Kosten, wenn Senioren in Quarantäne müssen?
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Seit April müssen Senioren nach einem Klinikaufenthalt erst in eine 14-tägige Quarantäne, bevor sie wieder in ihr Heim zurückverlegt werden dürfen. In den dafür vorgesehenen Kurzzeitpflegeeinrichtungen ist das aber oft nicht möglich.

Schutzmasken: Mangel in Kliniken trotz voller Lager

    Das Gesundheitsministerium hat nach Informationen von NDR, WDR und SZ mehr als 130 Millionen FFP2-Masken angehäuft. Aber sie kommen nicht dort an, wo sie dringend gebraucht werden. Und Lieferanten warten auf ihr Geld vom Bund.

    Kliniken in Bayern dürfen Corona-Reserve weiter reduzieren
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Zeitweise blieb die Hälfte der Intensivbetten für Corona-Patienten frei. Doch immer mehr Kliniken in Bayern kehren zurück zum Normalbetrieb – allerdings mit Einschränkungen. Nürnberger Mediziner fordern weitere Lockerungen. Die Politik reagiert.

    Auf den Spuren von Corona: 500 Contact Tracing Teams in Bayern

      Die Contact Tracing Teams ermitteln bayernweit Corona-Kontaktpersonen. Derzeit sind 2.500 Behördenmitarbeiter damit beschäftigt. Die bayerische Gesundheitsministerin Huml (CSU) kündigt eine weitere Aufstockung an.

      Krankenhaus-Personal: Bayern zahlt noch bis Ende Mai Verpflegung

        Der Freistaat übernimmt noch bis einschließlich 31. Mai die Verpflegungskosten für alle Mitarbeiter in bayerischen Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen. Diese Entscheidung bestätigte das bayerische Gesundheitsministerium dem BR.

        Gesundheitsministerium distanziert sich von Aiwangers Einkäufen

          Tausende Matratzen, Handtücher und Wischmopps ließ Wirtschaftsminister Aiwanger für eine geplante große Notunterkunft für Corona-Kontaktpersonen anschaffen. Das Gesundheitsministerium war laut einem Sprecher nicht informiert - und distanziert sich.

          Keine zusätzlicher Pflege-Bonus in Bayern geplant

            Bundesgesundheitsminister Spahn hat an die Bundesländer appelliert, die von der Bundesregierung geplante Corona-Prämie für Pflegekräfte aufzustocken. Bayern hat bereits einen Pflege-Bonus beschlossen. Eine weitere Leistung werde es nicht geben.