Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Viele Apps für Senioren auf der Internationalen Funkausstellung
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der demografische Wandel hinterlässt Spuren im Gesundheitssystem: Die Zahl der Patienten wächst, immer mehr Ärzte gehen in den Ruhestand. Auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin stellen Anbieter ab morgen Online-Lösungen fürs Alter vor.

Datenschützer prüfen Blutspende-Seite des BRK

    Im Zusammenhang mit einer möglichen Datenpanne beim Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) prüft nun das Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA), ob sensible Gesundheitsdaten unbefugt weitergegeben worden sind.

    Daten-Panne: Verfahren gegen Bayerisches Rotes Kreuz eingeleitet
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Hat der Blutspendedienst des BRK tatsächlich Gesundheitsdaten von Spendern an Facebook übermittelt? Um diese Frage zu klären, wurde am Dienstag ein Verfahren eingeleitet. Sollte sich der Verdacht bestätigen, droht dem Blutspendedienst ein Bußgeld.

    Sicherheitslücken: Probleme mit der elektronischen Patientenakte
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die elektronische Patientenakte sollte eigentlich alle wichtigen Gesundheitsdaten an einem Ort sammeln. Doch bevor es die Daten dorthin schaffen, passieren Fehler: bei der Installation der Software in den Arztpraxen.

    Mit Smartwatches und Fitnessarmbändern Krankheiten verhindern?

      Helfen Smartwatches und Fitnessarmbänder, Krankheiten wie Diabetes und Bluthochdruck frühzeitig zu entdecken - bevor erste Symptome auftreten? US-Wissenschaftler meinen ja. Sie haben jetzt die Ergebnisse einer Langzeitstudie veröffentlicht.

      Hacker stehlen Daten von drei Millionen Patienten

        Unbekannte sind in das IT-System einer norwegischen Gesundheitsbehörde eingedrungen und hatten Zugriff auf die Daten von drei Millionen Patienten. Auch in Deutschland scheint so eine Panne nicht ausgeschlossen. Von Florian Regensburger

        Fitness-Apps geben Gesundheitsdaten an Anbieter weiter

          Verbraucherschützer warnen vor erheblichen Datenschutz-Mängeln bei Fitnessarmbändern, Smartwatches und Trainings-Apps. Die Mehrzahl dieser Apps sende Gesundheitsdaten der Nutzer an die Anbieter, teilte die Verbraucherzentrale NRW in Düsseldorf mit.

          "Patienten brauchen mehr Datenschutz!"
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Sammlungen von Patientendaten bieten Chancen bei der Diagnose seltener Krankheiten oder bei der Prognose für ein gesundes Altern. Wie anonym diese Daten wirklich bleiben, sagt der IT-Sicherheitsexperte Prof. Michael Backes im Notizbuch.

          Die Selbstvermessung (7)
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Dein Puls, dein Gewicht, dein Sportprogramm. Für Firmen sind die Gesundheitsdaten ihrer Mitarbeiter Gold wert. In manchen Unternehmen wird schon fleißig selbst vermessen.